Inhaltsspalte

Makerspace

Zur Zeit findet kein Makerspace statt.

Textildruck - Kreativwerkstatt in der Gertrud-Junge-Bibliothek

Textil-Druck-Makerspace, T-Shirt und Beutel bedruckt
Bild: Stadtbibliothek Neukölln

Du wolltest Dir schon immer mal ein eigenes T-Shirt bedrucken? Vielleicht mit einem Motiv, das Du vorher selbst designt hast? Dann komm in die Gertrud-Junge-Bibliothek

Erstelle Dein eigenes und individuelles T-Shirt und erlebe den Prozess der Herstellung vom Design am Computer bis zum Druck. Hierbei steht Dir natürlich geschultes Personal zur Seite. Bedruckbare T-Shirts stellt Dir die Bibliothek zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Blue-Bot in der Gertrud-Haß-Bibliothek

Beebots auf bunter Matte
Bild: Stadtbibliothek Neukölln

Computer aller Arten gehören mittlerweile zu unserem Alltag, doch wie funktioniert eigentlich so ein Programm?
Das grundlegende Verständnis für coding können bereits Grundschüler ohne Lesekenntnisse mit unseren kleinen Blue-Bots erlernen.
Der kleine Roboter fährt mit Hilfe der eingegebenen Befehle auf seinem Rücken genau dorthin, wo man ihn haben möchte. Er hilft dabei logisches Denken zu fördern und ein Interesse für Informatik und Programmierung zu wecken.

Bei Interesse können sich Lehrer*innen und Pädagog*innen gerne an die Gertrud-Haß-Bibliothek wenden.

Werde Umweltschoner mit Buchschoner - Nähen in der Gertrud-Haß-Bibliothek

Nähmaschine mit Stoffen
Bild: Stadtbibliothek Neukölln

Das Wohl unserer Umwelt liegt auch den Bibliotheken sehr am Herzen. Daher verzichtet die Gertrud-Haß-Bibliothek schon seit einiger Zeit teilweise auf die Schutzfolie um ihre Bücher.

Daher haben wir ein Angebot entwickelt, welches sowohl der Umwelt, als auch den Büchern hilft, lange zu überleben: „Werde Umweltschoner mit Buchschoner“.
Hierbei stellen wir Ihnen, ob klein oder groß, alle Hilfsmittel und auch die Hilfe zur Verfügung, damit Sie einen Buchschoner nähen können. Helfen Sie uns der Umwelt zu helfen

Rette den Pinguin! - In der Gertrud-Haß-Bibliothek

Makey Makey
Bild: Stadtbibliothek Neukölln

In dieser Coding-Veranstaltung erarbeiten wir uns gemeinsam, wie wir das Herz des kleinen Pinguins wieder zum Schlagen bringen.
Dafür programmieren wir einen Wiederbelebungssimulator in Scratch und mit dem Makey Makey. Die von den Teilnehmenden ausgewählte Figur soll in dem Programm einen Herzstillstand haben und muss mit einer Herzdruckmassage wiederbelebt werden.
Hier werden gleich zwei Themen bearbeitet: die Herzdruckmassage und das Programmieren eines kleinen Programms.

Mehr Informationen zur digitalen Bildung in Bibliotheken gibt es hier.