Wichtige Informationen: COVID-19 (Coronavirus)

Corona-Info-Seite von Lichtenberg | Informationen zur Allgemeinverfügung
Corona-Info-Seiten vom Land Berlin

Hinweis

Der Zugang zu den Dienstgebäuden des Bezirksamtes Lichtenberg ist nur unter Beachtung der 3G-Regelung möglich. Besucherinnen und Besucher müssen geimpft, genesen oder getestet (nicht älter als 24 h) sein. Es gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP 2-Maske.

Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek Lichtenberg

19. April 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

zum diesjährigen Welttag des Buches am 23. April schenken wir Ihnen einen persönlichen literarischen Moment. Wenn Sie möchten, ruft Sie eine Bibliotheksmitarbeiterin an und liest Ihnen zehn Minuten einen Wunsch- oder Überraschungstext vor. Wie Sie dabei sein können, erfahren Sie weiter unten in diesem Newsletter.
Herzlich einladen möchten wir Sie zu unseren kommenden Online-Veranstaltungen, in denen es um „Couchsurfing in Saudi-Arabien“, eine Fahrradtour durch Taiwan, eine Kulturreise durch Japan, aber auch um das wichtige Thema Vorsorge mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geht.
Für die Erstellung eines digitalen Spaziergangs suchen wir die Unterstützung ortskundiger Lichtenbergerinnen und Lichtenberger.
Außerdem stellen wir Ihnen die Aktion „Berlin liest ein Buch” vor sowie ein neues Angebot von Hörbüchern und verraten Ihnen, wo Sie mit Ihrem Bibliotheksausweis spannende Filme schauen können.
Abschließend noch der Hinweis, dass Sie sich jederzeit auf unserer Webseite über die aktuell geltenden Regeln für Ihren Besuch bei uns informieren können.
Wir wünschen Ihnen viele Anregungen und natürlich eine gute Zeit.

Ihre Stadtbibliothek Lichtenberg

Buch und Hände

Ihr persönlicher literarischer Moment am Welttag des Buches

Zum Welttag des Buches am Freitag, 23. April 2021 schenkt die Stadtbibliothek Lichtenberg Ihnen einen literarischen Moment. Von 9-15 Uhr liest eine Bibliotheksmitarbeiterin zehn Minuten einen Wunsch- oder Überraschungstext für Sie – ein Gedicht, eine Kurzgeschichte oder eine Leseprobe aus einem Lieblingsroman oder einer Neuerscheinung.
Wenn Sie sich etwas vorlesen lassen möchten, vereinbaren Sie ihre individuelle Lesezeit vorab telefonisch unter (030) 90296-3773 oder per E-Mail an anton-saefkow-bibliothek@t-online.de. Bitte geben Sie eine Telefonnummer sowie mögliche Zeitfenster an und natürlich auch gerne einen Wunsch.
Die Aktion haben Mitarbeiterinnen der Anton-Saefkow-Bibliothek initiiert, um trotz der gebotenen Kontaktbeschränkungen am „Welttag des Buches und des Urheberrechts“, Freude am Lesen zu verbreiten und Geschichten zu teilen.

Stephan Orth in Saudi-Arabien

Stephan Orth spricht über „Couchsurfing in Saudi-Arabien“

29. April, 19 Uhr, Live-Stream

Als Saudi-Arabien erstmals Touristen einreisen lässt, packt Bestsellerautor Stephan Orth sofort den Rucksack. Von Couch zu Couch erkundet er das Königreich und erhält Einblicke in eine verschlossene Gesellschaft, wie sie bisher westlichen Besucher*innen nicht möglich waren. Stephan Orth berichtet für die Stadtbibliothek Lichtenberg von seiner aufregenden Reise.
Der kostenlose Live-Stream ist ab 19 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Bezirksamts Lichtenberg verfügbar.

Stift liegt auf einer ausgedruckten Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Mittwoch, 5. Mai, 18 Uhr, Online-Vortrag

Wenn Sie nicht mehr selbst über persönliche Angelegenheiten und medizinische Behandlungen entscheiden können, ist es gut eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung zu haben. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Wünsche und Ihr Wille berücksichtigt werden. Fragen dazu beantwortet Diplom-Sozialpädagogin und Palliativ Care Beraterin Susanne Rehberg bei einer Informationsveranstaltung in Kooperation mit der Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Verein Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg e.V. Anmeldung an anna-seghers-bibliothek@t-online.de oder telefonisch unter (030) 9279-6410.

Fahrrad auf einem mit Lampions geschmückten Weg in Taiwan

Außerdem in unserem Online-Veranstaltungsprogramm

Hans-Joachim Legeler, stellvertretender Sprecher des ADFC Berlin-Lichtenberg, berichtet am Mittwoch, 21. April um 19 Uhr von seinen Entdeckungen auf einer Fahrradtour durch Taiwan.
Am Mittwoch, 19. Mai 2021 um 19 Uhr zeigt Sabine Geschke Bilder einer fünfwöchigen Japanreise. Anmeldungen sind jeweils bis zum Vortag möglich an anna-seghers-bibliothek@t-online.de oder telefonisch unter (030) 9279-6410.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Screenshot App Actionbound

Mitwirkende gesucht: Digitaler Spaziergang für und mit Seniorinnen und Senioren

Gemeinsam mit der Stiftung Digitale Chancen soll ein digitaler Spaziergang in Lichtenberg entstehen. Ähnlich einer Schnitzeljagd gestalten wir eine Route, auf der zu spezifischen Wegpunkten in einer App Fragen beantwortet und Gemeinschaftaufgaben gelöst werden können. Für die Gestaltung des Spaziergangs suchen wir ortskundige Lichtenbergerinnen und Lichtenberger, die an der Erarbeitung der Fragen und Aufgaben mitwirken wollen. Interessierte sollten an zwei bis drei Workshops per Videokonferenz im Mai teilnehmen können. Sie lernen dabei
  • wie Sie ein interaktives Spiel mit der kostenfreien App Actionbound erstellen und auch für persönliche Zwecke nutzen können
  • wie Sie Informationen und Bilder im Internet finden,
    Fotos bearbeiten,
  • mit anderen Teilnehmenden über digitale Anwendungen zusammenarbeiten können
  • und vieles mehr…

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bis 28. April bei helga.schneider@lichtenberg.berlin.de.
Das fertige Ergebnis stellen wir anschließend in einem gemeinsamen Spaziergang vor, es kann aber auch individuell genutzt werden.

Ankündigung Berlin liest ein Buch

Berlin liest ein Buch – die ganze Stadt wird zum Lesekreis

Es ist ein besonderer Moment: zwei Menschen, die sich unterhalten und feststellen, dass sie das gleiche Buch gelesen haben. Schon beginnt ein Austausch der Gedanken, Meinungen, Erlebnisse, angeregt durch ein Kunstwerk. Mit einer großen Leseaktion lädt Radio eins vom rbb literaturinteressierte Berlinerinnen und Berliner zur gemeinsamen Lektüre von Katja Oskamps Buch „Marzahn, mon amour” ein. Vom 16. bis 23. Mai finden dann zahlreiche digitale oder analoge Veranstaltungen statt, um sich gemeinsam über das Buch auszutauschen. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier.

Hörbuch-USB-Stick

Mobi-Hörbuchstick in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

Seit März gibt es Hörbücher in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek auch in Form eines USB-Sticks im Buchdesign. Die „mobi Hörbuchsticks“ sind klein, platzsparend und auf jedem Gerät mit USB-Anschluss abspielbar, ganz ohne WLAN- oder Internetzugang. Ausgewählte „mobis“ können für 14 Tage kostenfrei ausgeliehen werden.

AVA Logo

Digitale Angebote: Filme schauen mit AVA

Der Streaming-Service AVA bietet Ihnen Zugang zu europäischem und internationalem Arthouse-Kino. Neben Spielfilmen können Sie auch Dokumentarfilme und Kurzfilme streamen, die außerhalb von Festivals kaum zu sehen sind und bei kommerziellen Anbietern keinen Platz finden. Hier geht es zu den Filmen: https://voebb.ava.watch/.

Wie für alle anderen Digitalen Angebote des VÖBB benötigen Sie für den kostenlosen Zugang Ihre Bibliotheksausweisnummer und Ihr Passwort.

Hand zeigt mit Pfeil auf Telefon

So sind wir für Sie da

Aktuelle Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch 13-18 Uhr
Donnerstag, Freitag 9-15 Uhr
Samstag geschlossen

Anna-Seghers-Bibliothek
Servicetelefon 030 9279 6410 / E-Mail: anna-seghers-bibliothek@t-online.de
Anton-Saefkow-Bibliothek
Servicetelefon 030 90296 3773 / E-Mail: anton-saefkow-bibliothek@t-online.de
Bodo-Uhse-Bibliothek
Servicetelefon 030 512 2102 / E-Mail: bodo-uhse-bibliothek@t-online.de
Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek
Servicetelefon 030 555 6719 / E-Mail: egon-erwin-kisch-bibliothek@t-online.de

Impressum

Newsletter vom 19.04.2021
Hrsg.: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Abteilung Personal, Finanzen, Immobilien und Kultur
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Bibliotheken
Öffentlichkeitsarbeit

Wir freuen uns über Hinweise oder Fragen. Senden Sie uns gerne eine E-Mail.