Markthalle Zwanzig eröffnet in Tempelhof

Markthalle Zwanzig eröffnet in Tempelhof

Ab kommenden Samstag erstmals für Endverbraucher: Die Markthalle Zwanzig, betrieben vom «Havelland Express», Berlins Foodzulieferer für Spitzenköche, eröffnet in Tempelhof.

Gemüse und Obst

© dpa

Symbolbild

Jeden Freitag und Samstag soll die Markthalle Zwanzig nun frische regionale sowie ausgewählte Produkte aus ganz Europa anbieten. Zum Sortiment gehören unter anderem saisonales Obst und Gemüse, fangfrischer Fisch und nachhaltig produziertes Fleisch. Zudem hätten Besucher die Möglichkeit, Profiköche persönlich kennenzulernen und verschiedene Gerichte vor Ort zu probieren, so Havelland-Inhaber Michael Kunzmann. Die «umweltschonende Aufzucht und artgerechte, handwerkliche Herstellung» der Angebote stehe dabei stets an erster Stelle.
Bei der Markteröffnung am 22. August 2020 soll es neben zahlreichen Marktständen auch Saalower Kräuterspanferkel vom Grill, Müritzfischbrötchen und handcrafted Bier zum Probieren geben.

Aktualisierung: 18. August 2020