ginatricot eröffnet in der Friedrichstraße

ginatricot eröffnet in der Friedrichstraße

Am 09.09.2011 startete ginatricot in der Modehauptstadt. Die Kette zählt zu den führenden Highstreet-Labeln in Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark – Deutschland ist der erste Auslandsmarkt außerhalb von Skandinavien.

  • ginatricot© Karkalis PR
  • ginatricot© Karkalis PR
  • ginatricot© Karkalis PR
  • ginatricot© Karkalis PR
    Jörgen Appelqvist ist CEO, Annette Appelqvist ist als Head of Product für Design und Einkauf zuständig. Auch die beiden Kinder sind am Erfolg des Unternehmens beteiligt: Sohn Victor verantwortet das Marketing, Tochter Anna ist als Einkaufschefin aktiv.
Uniqlo Flagship-Store Berlin: Eröffnung
© dpa

Capes und Ponchos

ginatricot – in Deutschland vor knapp einem Jahr noch weitgehend unbekannt, mittlerweile den meisten Frauen ein Begriff. Marc Wittke, Geschäftsführer ginatricot Deutschland, erklärt: "Die Kollektion wird von unseren deutschen Kundinnen sehr gut angenommen. Die skandinavische Mode scheint den Geschmack zu treffen. Jetzt freuen wir uns sehr auf die neue Herbstware, die ab August in unseren Stores eintreffen wird. Capes und Ponchos sind dabei ein großes Thema, ebenso wie Schluppenblusen und Grobstrick." Ganz besonders freut sich Wittke über die Eröffnung in der Modehauptstadt Berlin. Dort wurde am 09.09.2011 ein 600 m² großer Store in der Friedrichstraße eröffnet.

Uniqlo Flagship-Store Berlin: Eröffnung
© dpa

ginatricot in Berlin

Friedrichstraße 94
10117 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn

Aktualisierung: 12. September 2011