Themen » Reisen & Ausflüge » Brandenburg

Werder (Havel)

Blütenstadt und Obstkammer: Werder ist bekannt für sein Obst und das damit verbundene Baumblütenfest.
Werder (Havel)
Die bestimmende Ansicht der Stadt Werder, der Kirchturm der neugotischen Heilig Geist Kirche. Umgeben ist die Halbinsel, auf der die historische Altstadt liegt, von der Havel welche auch im Vordergrund zu sehen ist. © Boettcher/TMB-Fotoarchiv

Werder liegt unmittelbar südwestlich vor Potsdam und Berlin im wasserreichen Havelland. Die Altstadt befindet sich auf einer Insel in der hier recht breiten Havel. Werder wird außerdem von Schwielowsee, Glindower See, Großem Plessower See und Großem Zernsee flankiert.

Wassersport und Badestrand

Durch seine Lage an Havel und den Havelseen ist Werder ein hervorragender Ort für jegliche Formen des Wassersports: Segeln, Motorboot fahren, Wasserski, Paragliding und Windsurfen. Des Weiteren gibt es regelmäßige Regatten und Wassersportevents. Öffentliche Badestellen befinden sich im Strandbad Werder am Großen Plessower See und im Strandbad Glindow am Glindower See.

Heilig-Geist-Kirche: Wahrzeichen Werders

Die Stadtinsel ist geprägt von ein- und zweigeschossigen Bürgerhäusern aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert und urigen Fischerhäuschen. Überragt wird sie von der evangelischen Heilig-Geist-Kirche mit ihrem 45 Meter hohen Turm. Der neugotische Bau entstand bis 1858 nach Entwürfen des preußischen Baumeisters August Stüler sowie unter Verwendung von Mauerresten des mittelalterlichen Vorläufers auf dem höchsten Punkt der Insel.

Bockwindmühle auf dem Mühlenberg

Weiterhin prägend ist die Bockwindmühle auf dem Mühlenberg. Sie kam als Ersatz für die verschwundenen drei Namensgeberinnen des Hügels. Dieses Exemplar stammt aus Klossa, heute Stadtteil von Jessen an der Schwarzen Elster, und wurde aufgrund des hartnäckigen Engagements der Werderaner Bürger 1987 hier aufgebaut.

Obstbau-Museum in der Inselstadt

Neben dem Alten Rathaus befindet sich hinter einem liebevoll gestalteten schmiedeeisernen Zaun die Touristen-Information. Zudem ist hier das Obstbau-Museum, das einzige seiner Art, im ehemaligen Stadtgefängnis untergebracht – ein passender Ort, wird doch das hiesige Obst oft in die Gefangenschaft einer engen Flasche gesteckt, nachdem es zu Alkohol geworden ist.

Baumblütenfest in Werder

Dieses flüssige Obst spielt eine große Rolle beim jährlichen Baumblütenfest. Mit mehreren hunderttausend Besuchern hat sich das Volksfest seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 1879 zu einem der größten Deutschlands entwickelt. Am Hohen Weg spielt eben nicht nur die Blütenpracht der Obstgärten um Werder eine Rolle. Vorab wird jedes Jahr eine Baumblütenkönigin gekürt, die neben gutem Aussehen auch noch Wissen über Werder und den Obstanbau mitbringen muss. Das Baumblütenfest beginnt mit einem traditionellen Umzug und endet mit einem großen Feuerwerk. Die besten Obstweinproduzenten bekommen die "Goldene Kruke" verliehen.

Weinanbaugebiet Werder

Rein statistisch gesehen beginnt der obstfreundliche Frühling in Werder fünf Tage früher als im Umland. Das milde Klima führte auch dazu, dass seit 1985 auf dem Wachtelberg die - laut Eigenwerbung - nördlichste für den Qualitätsweinanbau zugelassene Reblage der Welt liegt. Der zumeist trockene und leichte Wein des Sandhügels kann verkostet, gekauft und beim Wachsen besichtigt werden.

Informationen

Werder (Havel) auf der Karte:

Anreise:

Mit der Bahn: Der RE1 fährt nach Werder (Havel).

Mit dem Auto: Werder (Havel) liegt südwestlich von Berlin und ist über den Berliner Ring (A10) oder die B1 zu erreichen.

Baumblütenfest in Werder

Baumblütenfest in Werder an der Havel

Termin noch nicht bekannt
Unter blühenden Bäumen sitzen und Obstwein trinken: Das Baumblütenfest in Werder läutet den Frühling ein.
Quelle: Jaron Verlag, Bearbeitung Berlin.de
Aktualisierung: 28. März 2017

Mit dem Schiff ins Grüne

Herbst in Berlin
Schiffstouren zum Müggelsee, von Berlin nach Potsdam, auf der Havel zum Unesco Welterbe und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Veranstaltungen im Land Brandenburg: Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Events, Kinderprogramme und mehr »

Shoppingcenter in Brandenburg

Shopping
Die Einkaufscenter mit Öffnungszeiten und Anfahrtswegen. mehr »

Museumsführer Brandenburg

Filmmuseum Potsdam
Der kleine Museumsführer für das Land Brandenburg gibt Einblicke in die wichtigsten Ausstellungshäuser unseres großen Nachbarn. mehr »

Berlin entdecken!

Berlin besuchen
Tipps und Infos für einen gelungenen Trip in die deutsche Hauptstadt. mehr »

Mecklenburgische Seenplatte

Seeufer im Abendlicht
Sehenswerte Orte und praktische Freizeittipps für die Seenplatte mehr »

Ostsee

Küstenrundfahrten vor Rügen
Seebäder, Ferienorte und Urlaubsregionen an der Ostseeküste mehr »
(Bilder: dpa; Digitalpress / www.fotolia.com; Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern)