Corona-Virus
Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Ukraine
Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine finden Sie auf berlin.de/ukraine

Reisestipendien im Bereich Internationaler Kulturaustausch für 2023 ausgeschrieben

Pressemitteilung vom 17.08.2022

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt im Jahr 2023 Reisestipendien im Bereich Internationaler Kulturaustausch an Künstler:innen oder Gruppen, die ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in Berlin haben. Es können Stipendien für Reise- und Transportkosten im Zusammenhang mit herausragenden Auslandsvorhaben in Höhe von 500, 1.000, 2.000, 4.000, 6.000 oder 8.000 Euro beantragt werden. Für Vorhaben über 8.000 Euro muss eine Begründung eingereicht werden.

Über die Bewerbungen berät eine unabhängige Jury.

Beachten Sie bei der Antragstellung unbedingt die weiteren Hinweise im aktuellen Informationsblatt. Das Informationsblatt zur Ausschreibung und der Link zum Antragsformular können im Internet aufgerufen werden:

https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/internationaler-kulturaustausch/artikel.82073.php

Die Bewerbungsfrist endet in diesem Jahr am 17. Oktober 2022 um 18 Uhr.

Dieses Förderprogramm setzt das vormalige Förderprogramm „Reisezuschüsse für Auslandsvorhaben“ in überarbeiteter Form fort.
Ansprechpartner für weitere Informationen:
Antje Glawe (Tel.: 90228-281, antje.glawe@kultur.berlin.de)