Inhaltsspalte

Rechnungshof als Arbeitgeber

Wer wir sind

Berliner Fernsehturm mit Slogan "Unabhängig für Berlin!"
Bild: RHvB

Der Rechnungshof von Berlin (RHvB) nimmt die Aufgabe der unabhängigen Finanzkontrolle für das Land Berlin wahr. Die meisten unserer ca. 250 Beschäftigten sind in den sechs Prüfungsgebieten tätig. Im Rahmen von Prüfungen analysieren sie systematisch nach einem von ihnen im Vorfeld erarbeiteten Konzept, ob die Behörden und Einrichtungen des Landes Berlin sowie Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts wirtschaftlich und ordnungsgemäß gehandelt haben.

Je nach Prüfungsthema stehen dabei die unterschiedlichsten Aspekte im Fokus, so dass sich unsere Beschäftigten immer wieder mit neuen Themen auseinander setzen und kontinuierlich dazu lernen. Grundsätzlich werden alle Prüfungen des Rechnungshofs im Team durchgeführt und wie ein Projekt organisiert. Die Teams werden für jede Prüfung individuell zusammengesetzt. Auf diese Weise können die Prüferinnen und Prüfer ihre Fachkompetenzen in die Prüfung wirksam einbringen.

Um unseren Beschäftigten einen modernen Arbeitsplatz zu bieten, befinden wir uns in einem kontinuierlichen Prozess der Digitalisierung. Schon jetzt arbeitet der gesamte Rechnungshof mit einem Dokumentenmanagementsystem.

Was wir bieten

Der Rechnungshof von Berlin ist eine Behörde, die sich aktuell im Wandel befindet und permanent daran arbeitet, noch moderner zu werden. Wir bieten allen unseren Beschäftigten im Prüfungsgeschäft eine breite Palette von Angeboten und Vorteilen, wie u. a. folgende:

  • einen sicheren Arbeitsplatz,
  • einen Arbeitgeber, der die Stärken seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch individuelle Personalentwicklung aktiv fördert, die Potentiale divers aufgestellter Teams erkennt und Diversity-Kompetenzen kontinuierlich ausbaut,
  • die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung bei Tarifbeschäftigten, welche die Laufbahnvoraussetzungen erfüllen,
  • bei entsprechender Bewährung ist eine Entwicklung in Führungspositionen beim Rechnungshof von Berlin möglich. Für Beamte des ehemaligen gehobenen Dienstes besteht die Möglichkeit der dienstlichen Qualifizierung gemäß § 25 LVO-AVD (ehemals höherer Dienst),
  • die Gelegenheit, hochaktuellen Themen im Land Berlin systematisch auf den Grund zu gehen und durch die Prüfungen vor Ort vertiefte Einblicke in verschiedene Bereiche der Verwaltung zu erlangen,
  • die Möglichkeit, in wechselnden Teams Prüfungen durchzuführen,
  • das Arbeiten in einer Behörde, die sich in einem Prozess der Digitalisierung befindet und eine Vorreiterrolle in Sachen Mobiles Arbeiten und flexibler Arbeitszeitgestaltung im Land Berlin einnimmt,
  • ein aktives Gesundheitsmanagement (z. B. Sportkurse),
  • einen modernen, barrierefreien Arbeitsplatz mit sehr guter Verkehrsanbindung.

Wen suchen wir

In den kommenden Jahren haben wir aufgrund des demografischen Wandels regelmäßig freie Stellen zu besetzen, insbesondere in den Prüfungsgebieten. Es handelt sich dabei sowohl um Stellen für Beamtinnen und Beamte (erstes und zweites Einstiegsamt) als auch Tarifbeschäftigte.

Für diese Stellen suchen wir Menschen mit Berufserfahrung in der Verwaltung oder Privatwirtschaft sowie qualifizierte Absolventinnen und Absolventen, die Lust haben, sich immer wieder auf neue Themenschwerpunkte einzulassen, mit anderen zusammenzuarbeiten und den Wandel im Rechnungshof von Berlin mitzugestalten. Sofern Sie dies mitbringen und in der Lage sind, sehr selbständig, planvoll und genau zu arbeiten sowie mündlich und schriftlich sehr gut kommunizieren können, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.
Der Rechnungshof von Berlin sucht neue Kolleginnen und Kollegen mit Studienabschlüssen (Bachelor oder Master) in bspw. den nachfolgenden Fachrichtungen:

  • Verwaltungswissenschaften
  • Jura
  • Wirtschafts- und Finanzwissenschaften
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Bau- und Vermessungsingenieurwesen
  • IT
  • Sozial- und Politikwissenschaften

Der erforderliche fachliche Hintergrund hängt dabei immer von der konkreten Stelle ab. Die aktuellen Einzelheiten ergeben sich aus der Stellenausschreibung und dem für die Stelle entwickelten Anforderungsprofil.
Einige unserer Stellenausschreibungen richten sich auch an Personen, die einen Ausbildungsberuf abgeschlossen haben.