Coronavirus in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bürgerbeteiligung und offener Austausch sind uns als Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen wichtig. Noch wichtiger ist uns aber die Gesundheit der Berlinerinnen und Berliner. Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, wurden seitens der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in den vergangenen Monaten viele Veranstaltungen verschoben. Davon sind auch Termine in der „Neuen Mitte Tempelhof“ betroffen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Sonderseite der Senatskanzlei: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Informationsveranstaltung Stadtumbau

Key visual NMT

Rückblick

Einen abschließenden Artikel zur Infoveranstaltung am 15. August 2019 finden Sie hier.

Veranstaltungsfotos

zur Bildergalerie

Einladung

Wir laden Sie herzlich ein zur Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 15. August 2019, ab 18.00 – 21:00 Uhr im Kirchsaal im Margarete-Draeger-Haus, Götzstraße 24b, 12099 Berlin. Bereits ab 17.00 Uhr können sich Interessierte in der Ausstellung vor Ort über aktuelle Themen informieren.

In den nächsten zehn bis zwölf Jahren soll im Zentrum Tempelhofs ein Stadtquartier mit neuen Kultur- und Bildungsangeboten, öffentlichen Dienstleistungen sowie neuem Wohnraum entstehen.

Nach Abschluss der vorbereitenden Untersuchungen findet nun die erste Infoveranstaltung zu den Zielen des Ende 2018 festgelegten Stadtumbaugebiets „Neue Mitte Tempelhof“ statt.

Ziele dieser Veranstaltung sind:
  • Informationen zu den 2018 erfolgten Beschlüssen
  • Vorstellung der Projekte und des Ablaufs im Rahmen des Stadtumbaus
  • Information über die Öffentlichkeitsarbeit
  • Überblick über das anstehende kooperative, städtebauliche Werkstattverfahren.