Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів:
berlin.de/ukraine

Gemeinsame Pressemitteilung mit der Polizei Berlin: Mutmaßlicher Räuber festgenommen

Pressemitteilung vom 19.01.2022

Gestern Abend nahmen Zivilfahndungskräfte des Polizeiabschnitts 32 einen mutmaßlichen Räuber in Marzahn fest.
Gegen 20.20 Uhr wurde der 19-jährige in der Ahrensfelder Chaussee aufgespürt. Vorangegangen waren intensive gemeinsame Ermittlungen des Raubkommissariats der Polizeidirektion 3 (Ost) mit der Staatsanwaltschaft Berlin, die seit Anfang Januar 2022 zu einer Serie von mehreren Raubtaten auf eine Tankstelle in Berlin-Marzahn liefen. Mit einem durch die Staatsanwaltschaft Berlin erwirkten Durchsuchungsbeschluss suchten die Kräfte die Wohnung des Festgenommen auf. Die Fahnderinnen und Fahnder beschlagnahmten Beweismittel, deren Auswertung noch andauert. Anschließend wurde der Festgenommene dem Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) überstellt. Die Staatsanwaltschaft Berlin bereitet aktuell die Vorstellung des Mannes bei einem Ermittlungsrichter vor. Zwei Raubtaten in einer Tankstelle, bei dem der nun Festgenommene mit einem Messer drohend Geld erbeutet haben soll, werden ihm zur Last gelegt.
Die Staatsanwaltschaft Berlin hat Haftbefehl wegen schweren Raubes beantragt.