Corona-Inzidenz sinkt leicht

Corona-Inzidenz sinkt leicht

Die Corona-Inzidenz in Berlin ist weiter leicht gesunken und lag am Sonntagmorgen bei 886,6. Das teilte das Robert Koch-Institut (RKI) mit.

Corona-Test

© dpa

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einem Mann einen Rachenabstrich für einen Corona-Test.

Der Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen an. Am Vortag hatte die Inzidenz in Berlin 892,4 betragen, vor wenigen Tagen lagen die Zahlen in Berlin noch deutlich über 1000. Der Durchschnittswert für ganz Deutschland betrug am Sonntagmorgen 1231,1 und ist somit im Vergleich zum Vortag (1220,8) wieder etwas gestiegen.
899 neue Corona-Infektionen wurden in Berlin zuletzt innerhalb eines Tages in Berlin registriert; die Gesamtzahl betrug damit 768.746. Es kam ein neuer Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus hinzu, so dass hier die Zahl seit Beginn der Pandemie auf 4277 stieg.
Autor:in: dpa
Weiterführende Informationen: Coronavirus-Lagebericht
Veröffentlichung: 7. März 2022
Letzte Aktualisierung: 7. März 2022

Weitere Meldungen