Boot & Fun Berlin

Boot & Fun Berlin

11. bis 14. November 2021

Auf der Bootsmesse für Motorboote und Segelyachten können Besucher sich über aktuelle Motor- und Segelboote, Hausboote, Pontons und Tauchequipment informieren.

  • Boot und Fun© Messe Berlin
  • Boot und Fun© pr
  • Boot und Fun© pr
  • Boot und Fun© pr
  • Boot & Fun Berlin© dpa

Kultur- und Freizeiteinrichtungen dürfen derzeit nur unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien öffnen. Veranstaltungen sind nur im begrenzten Rahmen erlaubt. Weitere Informationen »

Mit der Spezialisierung auf Motorboote und Segelyachten für Binnenreviere und Wassertourismus in Europas größtem Binnen-Wassersportrevier hat sich die Berliner Schau einen Namen als eine der kompetentesten Veranstaltungen in diesem Segment gemacht.

Bereiche für Surf- und Tauchsport und Gebrauchtbootmarkt

Mit ihrer besonderen Modell- und Anbietervielfalt gilt die Boot Berlin als eine führende Messe für Motor- und Segelboote für Binnengewässer. Gleichzeitig werden die Bereiche Surf-, Kanu- und Tauchsport sowie Angeln immer wichtiger. Bei Booten bis zu 12 Metern Länge gilt die Berliner Schau als eine der bundesweit führenden Veranstaltungen. Auf der Boot & Fun findet auch ein Gebrauchtbootmarkt statt.

Gala der Boote

Traditionell wird die Boot & Fun mit der Gala der Boote am Vorabend eröffnet. Tänzer, Künstler und Shows bieten ein buntes Spektakel für Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Besuchern und Ausstellern. Tickets sind online und an der Abendkasse erhältlich.

Bilder von der Boot & Fun

Boot & Fun Berlin

  • Boot und Fun 2018© pr
    Boot und Fun 2018
  • Boot & Fun Berlin 2017© dpa
    Boot & Fun Berlin 2017
  • Boot und Fun 2018© pr
    Boot und Fun 2018

Messegelände unter dem Funkturm / Eingang Süd (Jafféstraße):

 Adresse
Jafféstraße
14055 Berlin
Location
Messe Berlin
Beginn
11. November 2021 10:00 Uhr
Ende
14. November 2021 18:00 Uhr
Hinweis
Mit dem Tagesticket Boot & Fun kann auch die Messe Angelwelt/Angelboot Berlin (Freitag bis Sonntag) besucht werden.

Nahverkehr

S-Bahn
Bus

Aktualisierung: 1. September 2021