Teltower Rübchenfest

Teltower Rübchenanstich

Das Rübchenprinzenpaar Klara und Jan-Philipp präsentiert in Teltow die ersten Teltower Rübchen (Archivbild).

Das Rübchenfest feiert die bekannte Teltower Delikatesse, die längst Fans in der Sternegastronomie hat, mit einem großen Markt, Unterhaltungsprogramm und Rübchengerichten.

Ende September steht Teltow ganz im Zeichen des Rübchens. Die Delikatesse hat Tradition: Schon Goethe und Napoleon schätzten die schlanke Rübe mit dem unverwechselbaren und pikanten Geschmack. Mit dem Boom regionaler Produkte findet sich die Rübe heute auf immer mehr Speisekarten, sogar in der gehobenen Gastronomie. Grund genug, sie ordentlich zu feiern - und zwar da, wo sie herkommt.

Rübchenfest mit Markt und Programm

Gefeiert wird das Rübchenfest, das den Beginn der Rübchensaison markiert, auf der Wiese am Röthepfuhl. Die Gäste erwartet ein buntes Bühnenprogramm, musikalische Unterhaltung und ein Markt mit traditionellem Kunsthandwerk und schmackhaften regionalen Spezialitäten. Für kleine Gäste gibt es ein Kinderparadies mit Schminkecke, Hüpfburgen und Trampolinen. Auch das Rübchenprinzenpaar wird vor Ort sein.

Informationen für Besucher

Das Rübchenfest beginnt um 12 Uhr und endet um 18 Uhr. Gefeiert wird auf der Festwiese am Röthepfuhl im Teltower Ortsteil Ruhlsdorf. Besuchern wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Vom S-Bahnhof Teltow wird ein kostenloser Shuttlebus zum Festort eingerichtet.

Auf einen Blick

Was
Teltower Rübchenfest
Location
Ruhlsdorf (Teltow)
Beginn
29. September 2024 12:00 Uhr
Ende
29. September 2024 18:00 Uhr
Eintritt
frei

Wiese am Röthepfuhl in Ruhlsdorf (Teltow)

Es folgt eine Kartendarstellung. Karte überspringen

Zum Stadtplan

Ende der Kartenansicht

Verkehrsanbindungen

Das könnte Sie auch interessieren

Teltow Sehenswürdigkeiten Brandenburg

Teltow

Bis ins 13. Jahrhundert reichen die Ursprünge der Rübchenstadt Teltow zurück.  mehr

Quelle: Stadt Teltow/BerlinOnline

Aktualisierung: 1. Juli 2024