Corona-Virus
Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Ukraine
Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine finden Sie auf berlin.de/ukraine

Presseeinladung/PK 19.01.2022 - Mittelalterlicher Bohlendamm in der Stralauer Straße

Pressemitteilung vom 17.01.2022

Mittelalterlicher Bohlendamm in der Stralauer Straße entdeckt
Fototermin mit Senator Dr. Klaus Lederer auf der Grabung Molkenmarkt

Etwa 2,50 m unter der Stralauer Straße haben die Archäologen des Landesdenkmalamtes Berlin überraschend einen mittelalterlichen Bohlendamm entdeckt. Er stammt aus der Gründungszeit Berlins im 13. Jahrhundert und ist damit eine der ältesten Straßen Berlins. Angelegt wurde der ca. 6 m breite Damm aus Eichen-, Kiefer- und Birkenstämmen. Die aufwändige hölzerne Befestigung der Straße ermöglichte hier nahe der Spree eine sichere Passage vom Mühlendamm in Richtung Stralauer Tor über den in Flussnähe sehr nassen Untergrund.

Kultursenator Dr. Klaus Lederer stellt Ihnen diesen neuesten Fund auf der Grabung Molkenmarkt vor.

Termin: Mittwoch, 19.01.2022 von 11 – 12 Uhr

Treffpunkt: Eingang zur Alten Münze am Molkenmarkt (derzeit nur vom Mühlendamm oder der Stralauer Straße zu erreichen!). U-Bhf. Klosterstraße
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

Da während der Vorstellung des neuen Funds der Sicherheitsabstand vermutlich nicht immer eingehalten werden kann, empfehlen wir dringend das Tragen einer FFP2-Maske.

Weitere Gesprächspartner:
• Landeskonservator Dr. Christoph Rauhut
• Landesarchäologe Prof. Dr. Matthias Wemhoff
• Dr. Michael Malliaris, wissenschaftlicher Leiter der Grabung Molkenmarkt

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einer Führung über weitere Bereiche der Grabungen am Molkenmarkt.

Kontakt im Landesdenkmalamt Berlin:
Dr. Michael Malliaris, Tel. 0172 3900 249, michael.malliaris@lda.berlin.de