Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Sonderstipendienprogramm: Verfahren beendet. Bekanntgabe der Stipendiatinnen und Stipendiaten

Pressemitteilung vom 27.10.2020

Das Verfahren zur Ausreichung der Sonderstipendien der Senatsverwaltung für Kultur und Europa ist beendet. Mit den Sonderstipendien sollen selbstständige professionelle Berliner Künstler*innen und Kurator*innen dabei unterstützt werden, ihre Arbeitspraxis trotz Corona-Krise weiter aufrechtzuerhalten.
Es gingen innerhalb der Antragsfrist (31. August 2020, 12 Uhr – 11. September 2020, 18 Uhr) insgesamt 8075 Anträge ein. Die zur Verfügung stehenden Fördermittel für diese Ausschreibung betragen 18 Millionen Euro.
Es werden 1995 Stipendien zu je 9.000 Euro ausgereicht. Zudem konnten beim Nachweis einer mindestens 50%igen Schwerbehinderung zusätzlich beantragte Assistenz-/Accesskosten berücksichtigt werden.

Der Senator für Kultur und Europa, Dr. Klaus Lederer:
„Wir brauchen die Kultur. Das merken wir in diesen schweren Wochen und Monaten besonders. Deshalb ist es wichtig, Folgen der Corona-Krise für Künstler*innen und Kurator*innen, die vielfach als erste und sehr schwer getroffen wurden, abzufedern – und ihnen das Arbeiten zu ermöglichen. Mit dem Stipendien-Programm können wir eine Menge erreichen. Ich gratuliere den Künstler*innen und Kurator*innen, denen das Losglück hold war, sehr herzlich!“

Die Namen der Stipendiat*innen finden Sie hier:
https://stipendium.kulturprojekte.berlin/de/stipendien/