Inhaltsspalte

Europäisches Mahngericht Deutschland

Weltkarte aud der Europa mit den Sternen der Europäischen Union markiert ist
Bild: sunt - Fotolia.com

Herzlich willkommen auf den Seiten des Europäischen Mahngerichts Deutschland

Aktuelle Hinweise aus Anlass der weiterhin erhöhten Infektionsgefahr durch das Coronavirus

Einschränkung des Publikumsverkehrs

Bitte beachten Sie, dass zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus der Zutritt zum Gebäude des Mahngerichts weiterhin eingeschränkt ist. Eine persönliche Vorsprache ist ab 25.05.2020 nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich unter den Ihnen bekannten Rufnummern oder über die zentrale Telefonnummer 030 90156-0. Bitte reichen Sie daher weiterhin Anträge und Eingaben bevorzugt schriftlich ein und teilen Sie in allen Fällen eine Rückrufnummer mit.

In den Räumlichkeiten des Mahngerichts gelten zudem folgende Maßgaben: 1) Personen mit Anzeichen einer Erkältung oder grippe-ähnlichen Symptomen ist der Zutritt zum Dienstgebäude grundsätzlich nicht gestattet.

2) Der Mindestabstand zu anderen Person von 1,5 bis 2 m ist einzuhalten.

3) Sie werden dringend gebeten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Aktueller Hinweise zum Jahresende

Soweit der Ablauf einer Verjährungsfrist zum Jahresende droht, sollten Sie ausreichende Postlaufzeiten berücksichtigen. Im Zweifel sollte der Antrag ggfs. durch einen besonderen Kurier spätestens am 31. Dezember 2020, 24.00 Uhr in den Hausbriefkasten Schönstedtstraße 5, hilfsweise Brunnenplatz 1, 13357 Berlin eingelegt werden.

Wichtige Informationen zum Europäischen Mahnverfahren

Link zu: Wichtige Informationen zum Europäischen Mahnverfahren
Bild: beermedia - Fotolia.com

Hier finden Sie weitere Informationen zur Antragstellung im Europäischen Mahnverfahren Weitere Informationen