Aktuelle Sprache: Deutsch

Wegner empfängt US-Botschafterin Gutmann im Roten Rathaus

Antrittsbesuch

Regierender Bürgermeister von Berlin Kai Wegner empfängt US-Botschafterin Amy Gutmann im Roten Rathaus.

Berlins Regierender Bürgermeister Kai Wegner (CDU) hat US-Botschafterin Amy Gutmann am Montag im Roten Rathaus empfangen.

Es war der Antrittsbesuch der Diplomatin beim Berliner Regierungschef, der seit rund drei Monaten im Amt ist. Gutmann selbst ist seit Februar vergangenen Jahres als US-Botschafterin in der deutschen Hauptstadt - als erste Frau überhaupt.

Gute Beziehungen sollen intensiviert werden

In dem einstündigen Gespräch waren sich der Regierende Bürgermeister und die US-Botschafterin einig, dass die guten Beziehungen zwischen den USA und Berlin intensiviert werden sollten, etwa beim Austauschprogramm für Studentinnen und Studenten. Das teilte die Senatskanzlei anschließend mit.

Los Angeles seit 1967 Partnerstadt von Berlin

«Berlin kann ein Leuchtturm der freien Städte sein», so der Regierende Bürgermeister. Im kommenden Jahr plant Wegner mit einer Delegation, zu der hochrangige Vertreter der Gesundheitswirtschaft gehören sollen, Boston zu besuchen. Dabei geht es darum, die Verbindungen in der Gesundheitswirtschaft auszubauen. Außerdem will er nach New York und in Berlins Partnerstadt Los Angeles reisen. US-Botschafterin Gutmann sicherte ihre Unterstützung zu. Los Angeles an der US-Westküste ist seit 1967 Berlins Partnerstadt und damit länger als jede andere.

Gutmann seit 2022 Botschafterin

Der Regierende Bürgermeister und die Botschafterin kannten sich bereits: Ende Juni waren sie als Redner beim Bürgerfest am Schöneberger Rathaus eingeladen, das im Zeichen der deutsch-amerikanischen Freundschaft stand. Beide hielten dort eine Rede und erinnerten an die Bedeutung des Besuchs von US-Präsident John F. Kennedy 60 Jahre zuvor. Gutmann war Professorin in Princeton und dann bis 2022 lange Jahre Präsidentin der University of Pennsylvania. US-Präsident Joe Biden bat sie, die neue Aufgabe in Berlin zu übernehmen. Die US-Zeitschrift «Fortune» hat sie unter den «World’s 50 Greatest Leaders» (die 50 wichtigsten Führungspersönlichkeiten der Welt) aufgeführt.

Autor:in: dpa
Veröffentlichung: 25. Juli 2023
Letzte Aktualisierung: 25. Juli 2023

Weitere Meldungen

Regen

Warnung vor Unwettern am Freitag

In Berlin und Brandenburg können im Laufe des Freitags teils schwere Gewitter mit Starkregen und Hagel auftreten. Der Deutsche Wetterdienst gab eine Vorabinformation Unwetter heraus.  mehr