Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Die BücherboXX Europa

Die „Nachhaltige BücherboXX“ wurde vom Institut für Nachhaltigkeit in Bildung, Arbeit und Kultur als ein berufspädagogisches Projekt im Jahre 2010 entwickelt. Es zeigt in der Berufsausbildung wie auch in der Zivilgesellschaft beispielhaft, wie das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung umgesetzt werden kann.

Auszubildende und Berufsschüler bauen hierbei alte Telefonhäuschen zu thematischen Straßenbibliotheken um. Das Grundkonzept hat vielfältige soziale, ökologische, kulturelle und zivilgesellschaftliche Bezugspunkte und Wirkungen. Die Pflege der BücherboXXen obliegt den jeweiligen Nachbarschaften zum Stellplatz. Die Nachhaltige BücherboXX wurde mehrfach ausgezeichnet: z. B. als offizielles Projekt der UN-Dekade BNE, als Werkstatt-Projekt des Rates für Nachhaltige Entwicklung und im Rahmen des Trenntwende-Wettbewerbs. Hier geht es zur Webseite der BücherboXXen

Europa ist wie ein Buch - es hat viele Seiten

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Inzwischen sind mehrere BücherboXXen mit Europabezug entstanden, die an verschiedenen Plätzen in Berlin stehen oder auch auf Reisen sind.

Die BücherboXX der Trio-Ratspräsidentschaft

Bildvergrößerung: Die neue EuropabücherboXX im Eingangsbereich der Europäischen Akademie Berlin
Konrad Kutt vor der BücherboXX

Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 entstand eine neue BücherboXX zur Trio-Ratspräsidentschaft Deutschland-Portugal-Slowenien, die nach Ende der deutschen EU-Ratspräsidentschaft in 2020 zur freien Gestaltung und Nutzung den nachfolgenden Ländern zur Verfügung gestellt wurde.

Anlässlich der Berliner Europawoche 2021 bekam die BücherboXX Trio-Ratspräsidentschaft vorübergehend einen neuen Standort auf dem Gelände der Europäischen Akademie Berlin. Im Juli soll sie dann zum Hausvogteiplatz, in unmittelbarer Nähe zur Slowenischen Botschaft wandern.

Die Bücherboxx Europa in der Senatsverwaltung

Bildvergrößerung: Europastaatssekretär und Senator stehend vor BücherboXX Europa
Eröffnung im Foyer der Brunnenstraße

Im Herbst 2017 eröffneten der Senator für Kultur und Europa , Dr. Lederer, und der Staatssekretär für Europa, Hr. Woop, die BücherboXX Europa im Foyer der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. 2 Monate war Gelegenheit das Motto “Nimm ein Buch – gib ein Buch” rege umzusetzen. Die BücherboXX Europa I war die erste europäische BücherboXX in der Stadt. Sie stand lange am Leon-Jessel-Platz in Wilmersdorf, wurde beim Berliner Europafest am Brandenburger Tor 2014 eingesetzt, beim Tag der offenen Tür im Bundeskanzleramt, beim Erziehungswissenschaftl. Institut der FU-Berlin, in der Nelson-Mandela-Schule und beim Europafest in Marzahn-Hellersdorf 2015.

Die BücherboXX Oder-Partnerschaft

Bildvergrößerung: Eöffnung der dt.-poln. Bücherboxx in Posen
Eröffnung Robert-Jungk-Schule, Dt.-Poln. Europaschule

Seit Dezember 2016 gibt es auch eine BücherboXX zur Oder-Partnerschaft. Die Oder-Partnerschaft ist ein informelles interregionales Netzwerk in dem die Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen sowie die westpolnischen Wojewodschaften Großpolen, Westpommern, Niederschlesien und Lubuskie zusammenarbeiten. Die BücherboXX Oder-Partnerschaft ist seitdem viel zwischen Berlin und Polen auf Reisen und begeistert die Menschen.

Bildergalerie zu den Europäischen BücherboXXen

zur Bildergalerie