Wettbewerbe und Aktionen

Hände mehrerer Personen mit einem Pokal
Bild: papa / Fotolia.com

Der europäische Gedanke wird durch viele Wettbewerbe und Aktionen gefördert und verbreitet. Auf dieser Webseite möchten wir Sie über aktuelle Projekte und Aktionen informieren. Engagieren Sie sich in Europa für Europa!

Videowettbewerb für junge Leute

Drei junge Erwachsene
Bild: johan-jk/Depositphotos.com

Wie wird die digitale Technologie das Leben in Europa 2025 verändert haben? Junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren können sich jetzt am Videowettbewerb der Europäische Kommission beteiligen. Bis zum 28. April können Filme zwischen 45 Sekunden und 1,15 Minuten Länge eingereicht werden. Möglich sind etwa kurze fiktionale Geschichten, Animationen, in die Kamera gesprochene Visionen oder andere Stilformen. Zwei Preisträger werden durch öffentliche Abstimmung und drei durch eine Jury ausgewählt. Sie gewinnen Reisen für zwei Personen zur europäischen „Digital Assembly“ am 15. und 16. Juni auf Malta. Weitere Preise sind mobile Videoproduktionsausrüstungen.Zur Webseite

Dauerhafte Angebote

Europa verstehen: Kompaktkurse für Schulen

Zusammenarbeit
Bild: drubig-photo/Fotolia.com

Die Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa bietet an Schulen in Berlin und Brandenburg einen vierstündigen Kompaktkurs »Europa verstehen« sowie einen ebenso langen Vertiefungskurs »Flucht und Asyl in Europa« an. Durchgeführt werden die Kurse von einem jungen TrainerInnenteam direkt an der jeweiligen Schule. Weitere Informationen

Europäischer Freiwilligendienst (EFD)

Europa-Karte mit Flaggen in einer Globusansicht
Bild: denrud/Depositphotos.com

Für zwei Monate oder gleich ein ganzes Jahr ins europäische Ausland? Eine neue Sprache lernen und interkulturelle Erfahrungen sammeln? Und das alles kostenlos? Der Europäische Freiwilligendienst macht es möglich! Der EFD wird durch das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION gefördert und bietet allen Interessierten im Alter von 17 bis 30 Jahren die Gelegenheit, Europa mal aus einer völlig neuen Perspektive kennenzulernen. Dabei spielen weder Zeugnisnoten, noch vorherige Sprachkenntnisse eine Rolle – Bewerbungen sollten allerdings möglichst frühzeitig angegangen werden! Über den genauen Ablauf des EFD von der Bewerbung über das Zwischentreffen bis zum Rückkehrer-Event informiert Go4Europe.