Aktuelle Informationen und Berichte

Aktuelles Zeitungsstapel
Bild: Marco2811 - Fotolia.com

Krimilesung "Mutterboden"

Link zu: Krimilesung "Mutterboden"
Bild: Memel Verlag

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Europa unter Spannung” liest am 30.11.2017 Lotte Bromberg aus ihrem Krimi “Mutterboden” und wir stellen das Land Georgien in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Berliner – Georgischen Gesellschaft e.V. Berlin statt.Weitere Informationen

Konsultation zur Sicherheit von Ausweisen

Link zu: Konsultation zur Sicherheit von Ausweisen
Bild: babimu - Fotolia.com

Bis zum 5.12.2017 kann man noch an der Konsultation der EU-Kommission zur Sicherheit von Ausweisen teilnehmen. Eine zweite Konsultation befasst sich mit modernisierten Modalitäten zur Ausstellung von Notfall-Reisedokumenten,Weitere Informationen

Beteiligung an den European Week of Regions

3 farbige Kreise übereinander mit der Wortmarke European Regions
Bild: © European Union, 2017

Berlin und Brandenburg beteiligten sich an der European Week of Regions and Cities (EWRC) – ehemals Open Days. In diesem Jahr fand die mittlerweile 15. Ausgabe der ehemaligen Open Days im Zeitraum vom 09. bis 12.10. in Brüssel statt. Am 10.10.2017 fand unter der Federführung von Prag und im Rahmen des Capital Cities and Regions Networks CCRN in Brüssel eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „The EU strategic objectives: Will the cities and regions have a chance to deliver after 2020?“ statt. Berlin und Brandenburg sind Partner in informellen CCRN und haben sich hierbei beteiligt. Weitere Informationen

Kulturzug Berlin-Breslau nominiert

Link zu: Kulturzug Berlin-Breslau nominiert
Bild: Wolfgang Ludwig - Fotolia.com

Der Kulturzug Berlin – Breslau wurde für die "Europäische Trendmarke des Jahres 2017“ im Rahmen der Europäischen Kulturmarken-Awards 2017 nominiert. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Kulturmarken-Gala „Night of Cultural Brands“ am 09. November 2017 im Wintergarten Varieté in Berlin statt.Weitere Informationen

Ehrung Prof. Dr. Ignacio Czeguhn

Link zu: Ehrung Prof. Dr. Ignacio Czeguhn
Bild: FU Berlin

Am 23. November 2017 erhält Prof. Dr. Ignacio Czeguhn von der Freien Universität Berlin die Sarton-Medaille der Universität Gent. Seit 1986 zeichnet die belgische Universität Gent in Erinnerung an George Sarton herausragende Wissenschaftshistorikerinnen und -historiker mit der Sarton Medaille aus.Weitere Informationen

EU-Konsultation zur digitalen EU-Plattform für Kulturerbe Europeana

Link zu: EU-Konsultation zur digitalen EU-Plattform für Kulturerbe Europeana
Bild: itestro - Fotolia.com

Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger mit einem persönlichen oder beruflichen Interesse am digitalen Kulturerbe oder speziell an der Plattform Europeana sind bis zum 14.1.2018 im Europäischen Jahr des kulturellen Erbes aufgerufen, ihre Ansichten, Erfahrungen und Erwartungen in Bezug auf Europeana und die verschiedenen Aspekte der Plattform mitzuteilen. In Europeana sind mehr als 53 Millionen Kunstwerke, Artefakte, Bücher, Videos und Audios aus ganz Europa online verfügbar.Weitere Informationen

Öffentliche Konsultation zur Verkehrssicherheit

Radfahrer im Staugeschehen
Bild: Kara - Fotolia.com

Die EU-Verordnungen zur Fahrzeugsicherheit sollen Fahrzeuginsassen, Fußgänger und Radfahrer bei Verkehrsunfällen schützen. Mit Hilfe einer öffentlichen Konsultation möchte die Kommission beitragen, Wege zu finden, um die Zahl der Toten und Verletzten im Straßenverkehr weiter zu verringern. Zweck der Konsultation ist die Optimierung von bestehenden Sicherheitsmaßnahmen. Es können sich sowohl Privatpersonen, als auch Behörden und Unternehmen an der Konsultation beteiligen. Zur Konsultation

Europäischer Bürgerpreis an Berliner Verein

Sechs gelbe Figuren, Hand in Hand auf blauweißem Hintergrund
Bild: Bürger Europas e.V.

Am 18.9.2017 erhielt der Berliner Verein Bürger Europas im Europäischen Haus den Europäischen Bürgerpreis 2017. Bürger Europas ist seit mehr als 10 Jahren bewährter Partner der europapolitischen Öffentlichkeitsarbeit des Landes Berlin und engagiert sich inzwischen europaweit für den aktiven Dialog zum Thema Europa. Der Europäische Bürgerpreis zeichnet außergewöhnliches Engagement aus, das dazu beiträgt, das gegenseitige Verständnis und die Integration innerhalb Europas zu fördern. Zur Webseite des Vereins

Haupstadtbürgermeisterkonferenz 2017

Bildvergrößerung: Gruppenbild der Teilnehmenden der Hauptstadtkonferenz in Riga 2017
Bild: Riga City Council

Europastaatssekretär Gerry Woop hat Berlin bei der Hauptstadtbürgermeisterkonferenz in Riga/Lettland (21./22.09.2017) vertreten und dafür geworben, die 2016 gestartete EU-Städteagenda um das Thema „Kultur“ zu erweitern.

An der Konferenz in Riga nehmen neben politischen Vertreterinnen und Vertretern der Hauptstädte der EU-Mitgliedstaaten auch die EU-Kommissarin für Regionalpolitik, Corina Cretu, und der Vize-Präsident der Europäischen Kommission, Maros Sefcovic, teil. Schwerpunktthemen sind die Diskussion über die Zukunft der EU, die Auswirkungen des Brexits, Migration und die Umsetzung der EU-Städteagenda. Das Konferenzformat wurde 2013 ins Leben gerufen, um den Hauptstädten eine regelmäßige Möglichkeit für Gespräche mit der Europäischen Kommission zu ermöglichen und somit die städtische Dimension in den EU-Politiken zu stärken.

Senator eröffnet BücherboXX Europa

Link zu: Senator eröffnet BücherboXX Europa
Bild: SenKultEuropa, J. Collet

Am 20. September eröffneten Senator Dr. Lederer und der Europastaatssekretär Woop die BücherboXX Europa im Foyer der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. In den nächsten zwei Monaten hat die mobile Stadtteilbibliothek ihre Station in der Brunnenstr. 188/190 und lädt zum Tausch und Austausch ein.Weitere Informationen

Polen unter den Top 4

Link zu: Polen unter den Top 4
Bild: iqoncept - depositphotos.com

Das Nachbarland Polen gehört zu den vier wichtigsten Zielländern des Landes Berlin bei internationalen Wirtschaftskooperationen. Das geht aus dem neuen Konzept für Internationale Wirtschaftskooperationen hervor, das der Berliner Senat Anfang August beschloss.Weitere Informationen

30 Jahre Erasmus - EU-Kommission bietet kostenlose App

Link zu: 30 Jahre Erasmus - EU-Kommission bietet kostenlose App
Bild: © Oleksiy Mark - Fotolia.com

Die kostenlose App ist für iOS und Android verfügbar und soll Studierenden und Jugendlichen die Verwaltung ihres Auslandsaufenthalts vereinfachen.Weitere Informationen