Berliner Europapreis Blauer Bär

3 blaue Buddybären nebeneinander mit Sternenkranz auf dem Bauch

Nicht Staaten vereinigen wir, sondern Menschen
Jean Monnet (1888 – 1979)

Am 9. Mai 2017 wurde zum dritten Mal der Europapreis Blauer Bär verliehen. In diesem Jahr lagen 21 Nominierungen vor.

Der große Blaue Bär 2017 ging an
das Berliner Team von Pulse of Europe.

Bildvergrößerung: 1__Preistraeger_Pulse_of_Europe__Berlin_
1. Preis an Pulse of Europe - Team Berlin
Bildvergrößerung: Preistraeger_JEB_Berlin-Brandenburg_e_V_
Mitglieder der JEB Berlin-Brandenburg e.V.

Zwei kleine Bären wurden an
die Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg e.V.

Bildvergrößerung: Preistraeger_Club_der_polnischen_Versager_e_V_ auf der Bühne
Mitglieder vom Club der polnischen Versager e.V. Bild: Land Berlin, J. Schicke

und den Club der polnischen Versager e.V. verliehen.

Dokumentation der Preisverleihung 2017

PDF-Dokument (4.3 MB)

Impressionen der Preisverleihung

zur Bildergalerie

Nutzung unter Angabe des Copyrights: Land Berlin, J. Schicke

Zum Preis

Mit dem Europapreis Blauer Bär werden jährlich beispielhafte Berliner Initiativen, Vereine, Projekte und Einzelpersonen gewürdigt, die mit ihrem zivilgesellschaftlichen Engagement zum Zusammenwachsen Europas und seiner Menschen beitragen und sich für die gemeinsamen europäischen Werte einsetzen. Der Preis wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ausgelobt. Es steht insgesamt ein Preisgeld von 2000 Euro zur Verfügung. Der Bewerbungszeitraum für Vorschläge in diesem Jahr endete am 23. März 2017.

Bildvergrößerung: Bühnenbild bzw. Gruppenfoto aller Nominierten 2017
Gruppenbild der Nominierten

Die Nominierungen 2017
In diesem Jahr lagen 21 Nominierungsvorschläge für die Vergabe der Blauen Bären vor:

  • Marco Bünger
  • BuliBären – bunte-liga-berlin e.V.
  • Club der polnischen Versager e.V.
  • Sylvie Delègue
  • Fellows des Postgraduierten-Studiengangs 2016/2017 Europawissenschaften der Freien Universität Berlin und der Technischen Universität Berlin
  • FriedensBrot e. V.
  • Werner Fuhrmann (†)
  • Initiative #FreeInterrail
  • Rainer B. Giesel
  • Projekt Global-In-Fellowship
  • Kita Gleimstrolche, Haus 2
  • Junge Europäische Bewegung Berlin-Brandenburg e.V.
  • Lutz Längert
  • Projekt „Lichtinstallation EUROPA
  • Osteuropa Zentrum Berlin e.V.
  • Berliner Team von „Pulse of Europe“
  • Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa
  • Regina Schwenke
  • Janina Szarek
  • Düzen Tekkal
  • Willkommen in Reinickendorf e.V.

Zur Preisverleihung 2016

Zur Preisverleihung 2015