Aktuelle Informationen und Berichte

Aktuelles Zeitungsstapel
Bild: Marco2811 - Fotolia.com

Auszeichnungen der besten Berliner Schülerzeitungen, Sonderpreis Europa

Drei unterschiedliche Trophäen auf weißem Hintergrund
Bild: chones - fotolia.com

Im Rahmen des jährlichen Berliner Schülerzeitungswettbewerbs der ehem. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, jetzt Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Jungen Presse Berlin und der Berliner Morgenpost wurde auch ein Sonderpreis Europa vergeben. Mit diesem Preis werden Schülerzeitungen ausgezeichnet, die mit herausragenden europäischen Artikeln zur Förderung des Europagedankens beitragen und zeigen, dass Europa überall im Alltag zu finden ist. Die Preisverleihung findet am 25. Januar 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr im Berliner Rathaus statt.

Umsetzung der EU-Berufsanerkennungsrichtlinie

Gruppe von Menschen mit verschiedenen Berufen
Bild: Rawpixel / depositphotos.com

Der Berliner Senat hat einen Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen im Laufbahnrecht beschlossen. Durch die Änderung im Laufbahnrecht soll europäisches Recht im Bereich des Laufbahnrechts im Land Berlin umgesetzt werden. Mit der Umsetzung der EU-Berufsanerkennungsrichtlinie soll die einheitliche Anerkennung von Berufsabschlüssen in der gesamten Europäischen Union gewährleistet werden. Der Gesetzentwurf wird nun ins Abgeordnetenhaus eingebracht. Zur Pressemitteilung

Malta übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

Weltkarte aud der Europa mit den Sternen der Europäischen Union markiert ist
Bild: sunt - Fotolia.com

Am 1. Januar hat Malta die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Der Vorsitz im EU-Rat wird von den EU-Mitgliedstaaten im Turnus wahrgenommen und wechselt alle sechs Monate. Malta setzt den Schwerpunkt seiner Präsidentschaft auf die Herausforderungen durch die Migration. Zur EU-Ratswebseite

Fortbildung "EU-Förderung verstehen" in Berlin

Auf einem geöffneten Aktenordner liegen ein Taschenrechner, ein Stift, mehrere Geldscheine und weitere Ordner mit der Aufschrift 'Anträge'
Bild: DOC RABE Media / Fotolia.com

Der Kulturförderpunkt Berlin veranstaltet am 23. Januar 2017 einen Infotag zu Fördermöglichkeiten von bürgerschaftlichem Engagement und der Integration von Geflohenen. Kulturmanager sowie Akteure aus den Bereichen Kultur und Integration erhalten Einblicke in das EU-Programm »Europa für Bürgerinnen und Bürger« und den europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF). Frau Stefanie Ismaili-Rohleder, Mitarbeiterin der KS EfBB, stellt Inhalte und Fördermöglichkeiten des Bürgerschaftsprogramms sowie den Service der KS EfBB vor, Herr Bode von der EU-Fondsverwaltung präsentiert den AMIF. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um verbindliche Anmeldung gebeten. Zur Anmeldung