Direkt zum Inhalt der Seite springen
Aktuelles » Berlin

Geiselnehmer geständig - Fernseh-Interview verlangt

Zwei Monate nach einer Geiselnahme in einer Berliner Bankfiliale hat der Angeklagte gestanden. «Ich wollte Öffentlichkeit, weil ich ins Obdachlosenheim sollte», erklärte der 68 Jahre alte Mann am Montag vor dem Berliner Landgericht seine Verzweiflungstat. Bei der Geiselnahme am 27. Dezember 2012 hatte er ein Fernsehteam verlangt, um in einem Interview öffentlich auf sein Problem aufmerksam machen zu können. Der frühere Hausmeister hatte einen 49-jährigen Angestellten einer Postbankfiliale im Bezirk Charlottenburg mit einer Schreckschusspistole bedroht. Die Polizei konnte die Geiselnahme nach etwa einer Stunde unblutig beenden.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 25. Februar 2013 10:11 Uhr
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)

Lokalnachrichten bei Berlinonline.de

Todesfall & Bestattungen

Kranz
Was tun bei einem Todesfall? Ratgeber zu Bestattungen, Beerdigungen, Traueranzeigen, Kondolenzschreiben und Grabgestaltung. mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Messekalender Berlin

IFA 2011
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2014 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Google+ 

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr » 

Berlin.de auf Twitter 

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »