Inhaltsspalte

Unternehmerinnen-Akademie

Terminvorschau

Rückenwind mit Networking Header
Bild: SenWEB/Inga Meyer

Rückenwind mit Networking. Gemeinsam schneller voran: Unternehmerinnen-Akademie am Mittwoch, 25. August 2021 von 11 bis 14 Uhr – Wertvolle Tipps aus Theorie und Praxis für die Praxis. Für Unternehmerinnen und alle, die es werden wollen. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch, 25. August 2021, kehrt die Berliner Unternehmerinnen-Akademie, eine Initiative der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, als Präsenzveranstaltung zurück. Von 11 bis 14 Uhr ist Netzwerken angesagt. Die Veranstaltung richtet sich an Berliner Unternehmerinnen und Frauen, die es werden wollen. Das Treffen findet in einem offenen Zelt (Outdoorveranstaltung) am SAGE-Strand an der Köpenicker Straße 18-20 statt.

Den Auftakt bildet ein Panel mit dem Titel „Rückenwind mit Networking. Gemeinsam schneller voran“. Auf der Bühne und mit Ihnen diskutieren werden Vera Gäde-Butzlaff, Vorsitzende des Vorstandes der Bürgerstiftung Berlin, Prof. Yu Zhang, Unternehmerin und Gastprofessorin im internationalen und interkulturellen Management, sowie Angela De Giacomo, Vermögensverwalterin und Initiatorin des Frauen-Thinkfests WunderNova. Moderiert wird die Diskussion von Juliane Adam, geschäftsführende Gesellschafterin von Radio Potsdam.

Im Anschluss präsentieren sich verschiedenste Frauen-Netzwerke: analoge, digitale, lang bestehende, junge, branchenspezifische, kleine, große etc. Wir freuen uns, Expertinnen insbesondere zu den Themen „Gründung“, „Nachhaltigkeit“, „Geld und Finanzen“ und „Mentoring“ mit dabei zu haben. Holen Sie sich hier individuelle Tipps für erste Schritte oder Ihren weiteren Unternehmensaufbau. Als Ansprechpartnerinnen erwarten Sie (in alphabetischer Reihenfolge): Anastasia Barner, Gründerin von FeMentor, Dr. Katja von der Bey, Berliner Regionalverantwortliche der Bundesgründerinnenagentur und Geschäftsführerin der WeiberWirtschaft eG, Heike Birkhölzer, Projektleiterin von Social Economy Berlin und Gründerin der Graefewirtschaft GmbH, Prof. Dr. Jutta Glock, Kuratoriumsvorsitzende der Käte Ahlmann-Stiftung, Ines Hecker, Finanzcoach und Mikrokreditberaterin beim Goldrausch e.V., Karin Heinzl, Gründerin und Geschäftsführerin der MentorMe gGmbH, Arzu Karakulacz, Fachberaterin Mikrokredite bei der IBB, Claudia Liese, Teamleiterin bei das finanzkontor, Saskia Lössl, Nachhaltigkeitsmanagerin bei der IHK Berlin, Luisa Lummer, Kundenberaterin bei der IBB, Adriane Nebel, Referentin Nachhaltigkeit bei der Handwerkskammer Berlin, sowie last but not least Jana Pintz, Gründer:innen- und Nachfolgeberaterin bei der IHK Berlin.

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Ihnen die ganze Vielfalt der Netzwerke und individuelle Beweggründe für Engagement aufzeigen. Wir freuen uns, wenn Sie sich vom kollegialen Austausch inspirieren lassen, individuelle Anliegen klären können und natürlich viele neue Kontakte knüpfen.

Hier können Sie sich schon heute für die Veranstaltung anmelden.

Sicherheitskonzept:

Die Veranstaltung wird entsprechend der dann geltenden Infektionsschutzverordnung umgesetzt. Wir planen für max. 150 Personen. Rechtzeitig vor dem Termin erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung mit weiteren Hinweisen zum Sicherheitskonzept.