Hütchenspieler meiden, denn Gewinnchancen gibt es nicht

Mit angeblich schnellen Gewinnen locken Hütchenspieler auch in Berlin immer wieder Touristen in die Falle. Dabei droht mehr als nur Geldverlust.
Hütchenspieler in Berlin
© dpa

Ein typisches Bild in Berlins Innenstadt: Eine kleinere Gruppe von Menschen, meist Staatsangehörige Ex-Jugoslawiens, scharen sich um einen kleinen Teppich und locken ahnungslosen Berlin-Besuchern das Geld aus der Tasche. Was Berliner und Touristen über das Hütchenspiel wissen sollten und wie man sich schützt.

Wo trifft man Hütchenspieler in Berlin am häufigsten an?

In Berlin trifft man Hütchenspieler meist in Berlin-Mitte und in der westlichen City an. Beispielsweise am Alexanderplatz mit dem Fernsehturm, auf der Schloßbrücke und vor Zeughaus sowie auf der Liebknechtbrücke nahe dem Berliner Dom. Regelmäßig sieht man sie auch auf dem Kurfürstendamm, bevorzugt rund um die Gedächtniskirche.

Wie läuft ein Hütchenspiel ab?

-Ein Spieler hockt vor einem kleinen Teppich, auf dem sich drei Schachteln und eine kleine Kugel befinden.
-Um den Spieler stehen mehrere Personen, die anscheinend am Mitspielen interessiert sind ("Anreißer").
-Der Spieler versteckt nun die Kugel unter einer der drei Schachteln und beginnt diese zu verschieben und fordert dabei die umstehenden Personen auf, den Verbleib der Kugel zu bestimmen.
-Einer der "Anreißer" setzt jetzt einen Geldschein auf die Schachtel, unter der sich die Kugel befindet und gewinnt.
-Damit wird dem vorbeilaufenden Passanten vorgegaukelt, man könne auf leichte Weise Geld gewinnen.
-Spielt ein Außenstehender mit, erhöht der Spieler die Geschwindigkeit beim Verschieben der Schachteln und lässt- für den Außenstehenden unbemerkt- die Kugel verschwinden. Somit hat er keine Möglichkeit zu gewinnen und verliert immer.
-Proteste der Verlierer enden oft mit Beschimpfungen oder sogar mit Schlägen durch die Hütchenspieler.
-Neben dem Spieler und den "Anreißern" gibt es noch weitere Beteiligte, die abgesetzt vom eigentlichen Spielbereich unbemerkt das Umfeld beobachten und vor der Polizei warnen.
- Manchmal mischen sich auch Taschendiebe unter die Umstehenden und nutzen die Ablenkung durch das Hütchenspiel für Diebstähle.

Hütchenspiel ist Betrug

In einer inzwischen rechtskräftigen Verurteilung eines Angeklagten durch das Amtsgericht Tiergarten gab die verhandelnde Richterin eine Begründung, die der Auffassung der Berliner Polizei für den Betrugsnachweis beim Hütchenspiel entspricht. Und zwar ist es bereits Betrug, wenn zwischen Animier- und Spielphase Hütchenspieler- für den gutgläubigen Mitspieler nicht vorhersehbar- die Modalitäten verändern. "Hierin liegt die beabsichtigte Täuschungshandlung", so die Richterin.

Hütchenspieler bei der Polizei anzeigen

Wenn man Hütchenspieler sichtet oder betrogen wurde: Die Polizei unter der Telefonnummer 110 anrufen.

Taschendiebe in Berlin

Taschendiebe in Berlin: Wie man sich schützt

Touristen sind für Taschendiebe willkommene Opfer. Wo Taschendiebe in Berlin zuschlagen und wie man sich vor ihnen schützt. mehr »
Quelle: berlin.de/Polizei Berlin
Aktualisierung: 25. Februar 2016

max 3°C
min 0°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Der neueste Insider-Tipp

Winter in Berlin
Wer sich im Winter nach Berlin traut, kann die Hauptstadt ohne Besuchermassen genießen. Tipps für einen behaglichen Winterurlaub in Berlin. mehr »

Geführte Radtouren in Berlin

Berlinonbike.de
Berlin on Bike bietet komfortable Leihräder und täglich geführte Radtouren: Mauertour, Oasen der Großstadt... mehr »

Stadtführungen: Top 10

Hinterhof Hackescher Markt
Reichstag, Hinterhöfe und das wilde Kreuzberg: Die häufigsten auf Berlin.de gebuchten Stadtführungen. mehr »

Adagio Aparthotels

Accor - Aparthotel Adagio
Moderne und trendbewusste Aparthotels. Sich wohlfühlen, unabhängig sein und individuellen Freiraum genießen – auch in Berlin. mehr »

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Sehenswürdigkeiten in Berlin
Berlins Sehenswürdigkeiten, Schlösser und Denkmäler mit Adresse, Informationen, Fotos, Verkehrsverbindung und mehr »

Silvesterpartys

Silvester in Berlin
Die Berliner Clubs lassen sich zum Jahreswechsel immer etwas besonderes einfallen, um die Party des Jahres unvergesslich zu machen. mehr »

Das Touristenticket

Berlin WelcomeCard
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte bis zu 50%. mehr »

Schiffstouren & Schifffahrten

Schiffstour in Berlin
Schiffstouren durch Berlin: Tickets und Infos zu Sightseeingtouren, Sonderfahrten mit Bühnenprogramm, Party, Menü oder Feuerwerk sowie Ausflugsfahrten mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »

Stadtrundfahrten

Stadtrundfahrten in Berlin mit Bus
Stadtrundfahrten in Berlin mit dem Bus, mit Doppeldeckerbussen oder in Kombination mit Schiffstouren. mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »

Novotel in Berlin

Novotel in Berlin
In den Novotel Hotels entspannen sowohl Business- als auch Freizeitreisende. Tipp: Endecken Sie jetzt Family und Novotel! mehr »

Luxushotels

Hotel Waldorf Astoria Berlin
Luxushotels in Berlin bieten allen Komfort und liegen meist zentral. Online-Suche mit Preisen und Buchung. mehr »

Souvenirshops

Berlin-Souvenir
T-Shirts, Tassen und Schlüsselanhänger? Diese Souvenirshops bieten weit mehr als die üblichen Mitbringsel . mehr »

Kultur & Tickets

Staatsballett Berlin "OZ - The Wonderful Wizard"
Events, Konzerte, Ausstellungen und mehr »

Hotel Pullman Berlin

Pullmann und ibis Styles
Work hard, play hard! Entdecken Sie ein neues Hotelkonzept. Bei Pullman wird Ihr Business-Aufenthalt zum Vergnügen. mehr »

Weihnachtsmärkte in Berlin

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
Oh du fröhliche Weihnachtszeit in der Hauptstadt. Hier finden Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2017 in Berlin. mehr »
(Bilder: dpa; Berlinonbike.de; Rent-a-guide; Accor; Berlin WelcomeCard; Antje Kraschinski/BerlinOnline; Antje Kraschinski/ BerlinOnline; www.enrico-verworner.de; Accor Hotels)