Projektförderung

Informationsblatt zu den Förderkriterien

Antragstellende können nachstehend Informationen und Unterlagen zur Antragstellung für eine Projektförderung aus dem Bereich des Beauftragten für Kirchen, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften herunterladen.

  • Förderkriterien 2023

    DOCX-Dokument (47.0 kB) - Stand: 01.07.2022

Antragsformular

Zur Antragstellung sind das Antragsformular und das Formular zur Erstellung des Finanzierungsplans zu verwenden.

  • Antragsformular

    DOCX-Dokument (68.4 kB) - Stand: 22.08.2022

  • Finanzierungsplan

    XLSX-Dokument (16.9 kB) - Stand: 08.04.2022

Verwendungsnachweis

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Erstellung eines Verwendungsnachweises bereits während der Antragstellung und der Projektdurchführung. Nach Antragsbewilligung ist für die Erstellung des Verwendungsnachweises das Verwendungsnachweisformular zu nutzen.

Bitte nutzen das hier zum Download bereitgestellte Formular Verwendungsnachweis.

  • Hinweise zum Erstellen eines Verwendungsnachweises

    DOCX-Dokument (35.7 kB) - Stand: 01.07.2022

  • Formular Verwendungsnachweis

    XLSX-Dokument (53.0 kB) - Stand: 08.04.2022

Bewerbungsverfahren

Die Antragstellenden haben einen schriftlichen Antrag einzureichen, der neben der Projektbeschreibung auch einen Kosten- und Finanzierungsplan erhält. Das in diesem Antrag beschriebene Projekt wird auf seine Förderfähigkeit hin geprüft und eine Auswahl unter den Antragstellenden getroffen.
Die Zuwendungen werden als freiwillige Leistungen gemäß § 23 LHO i. V. m. § 44 LHO vergeben. Es besteht kein Anspruch auf Förderung.

Für Projekte, die 2023 durchgeführt werden sollen, ist die Abgabefrist der 15.09.2022.
Bewerbungen richten Sie bitte zunächst digital an bkrw.projekte@kultur.berlin.de. Bitte vergewissern Sie sich vor Fristablauf über den Zugang der Anträge.

Hinweise für Projekte 2022

Die Antragsfrist für Projekte, die 2022 durchgeführt werden, ist abgelaufen.
Bewilligte und abgeschlossene Projekte können die aktualisierten Unterlagen für die Erstellung des Verwendungsnachweises verwenden.