Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Aufstockung der Stipendienprogramme des Landes Berlin für Künstler*innen in Höhe von 6,5 Mio. Euro in 2021

Pressemitteilung vom 23.03.2021

Das Land Berlin vergibt 2021 ca. 800 zusätzliche Arbeits- und Recherchestipendien aus Mitteln für Corona-Hilfsmaßnahmen in 2021. Mit den Mitteln werden überwiegend die bestehenden Stipendienprogramme aufgestockt.

Die Höhe aller zusätzlich zu vergebenden Stipendien richtet sich nach den Vorgaben der jeweiligen Programme und liegt zwischen 2.000 – 8.000 €.
Die zusätzlichen Gelder werden für die Vergabe weiterer Stipendien in den bereits laufenden Vergabeverfahren Frauenförderung Film/Video und Jazz sowie Arbeits- und Recherchestipendien Ernste Musik, Recherchestipendium Bildende Kunst (Bewerbungsfrist 8.4.) und Arbeits- und Recherchestipendien Darstellende Künste/Tanz (Bewerbungsfrist 15.4.) verwendet.

Folgende Recherchestipendien werden voraussichtlich ab Mai 2021 in einer zweiten Runde zusätzlich ausgeschrieben:

  • Recherchestipendium für deutschsprachige Autor*innen und Übersetzer*innen nichtdeutschsprachiger Literatur ins Deutsche, Bewerbungsfrist voraussichtlich: 22.6.2021
  • Recherchestipendien für nichtdeutschsprachige Autor*innen und Übersetzer*innen deutschsprachiger Literatur in eine andere Sprache, Bewerbungsfrist voraussichtlich: 15.6.2020
  • Recherchestipendien für Comic-Künstler*innen, Bewerbungsfrist voraussichtlich: 3.6.2021
  • Recherchestipendien für Projektraumbetreiber*innen, Bewerbungsfrist: n.n.

Weitere Informationen über Fristen und Bewerbungsvoraussetzungen erhalten Sie über die Websites der jeweiligen Förderprogramme unter: https://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/