Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Dr. Christoph Rauhut ist neuer Berliner Landeskonservator

Pressemitteilung vom 28.09.2018

Zum 1. Oktober 2018 übernimmt Dr. Christoph Rauhut die Leitung des Landesdenkmalamtes als neuer Berliner Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin.

Er folgt auf Prof. Dr. Jörg Haspel, der seit 1992 Landeskonservator und Direktor des Landesdenkmalamtes Berlin war.

Dr. Christoph Rauhut war seit 2016 Referent in der Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).
Hier war er unter anderem für die Begleitung und Koordinierung des Europäischen Kulturerbejahres 2018 (ECHY) und fachpolitische Beratung mitzuständig. Herr Dr. Rauhut hat Architektur an der RWTH Aachen und der ETH Zürich studiert und in Zürich am Institut für Denkmalpflege und Bauforschung promoviert. Er ist in diversen internationalen und nationalen Fachvereinigungen aktiv und u.a. im Vorstand der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte.

Mit der Berliner Denkmallandschaft verbindet ihn insbesondere sein Interesse für Industriekultur wie für die expressionistische Architektur der Zwischenkriegsjahre.

Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa:
„Ich danke Herrn Prof. Dr. Haspel für seine jahrzehntelange Arbeit als Berliner Landeskonservator und seine Verdienste um den Denkmalschutz. Ganz sicher werden uns sein Rat und seine Expertise erhalten bleiben.
Ich begrüße Herrn Dr. Rauhut sehr herzlich in seinem neuen Amt und freue mich auf die Zusammenarbeit. Ich bin gespannt, mit welchen Impulsen und Facetten er den Denkmalschutz in unserer Stadt bereichern wird.“