Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)

BSR-Link Stand: 31.12.

Die BSR im Überblick

2016 2017 2018
Beschäftigte (ohne Azubis; im Jahresdurchschnitt) 5.323 5.409 5.551
Auszubildende (im Jahresdurchschnitt) 234 259 244
Jahresergebnis in Mio. EUR 52,7 32,5 48,6
Umsatzerlöse in Mio. EUR 535 555 563
Investitionen in Mio. EUR 34 14 48

Kapazitäten (Stand 31.12.2018)

Entsorgung von jährlich ca. 1,2 Mio. t Siedlungsabfällen sowie Reinigung von rd. 1,5 Mio. Arbeitskilometern auf Straßen und Gehwegen. Dafür ist ein Fuhrpark mit rund 1.700 Fahrzeugen unterwegs.

Zudem betreiben die BSR:
  • 4 Betriebshöfe der Müllabfuhr,
  • 5 Regionalzentren und
  • 10 Betriebsstellen der Straßenreinigung,
  • 3 Gastankstellen,
  • 15 Recyclinghöfe,
  • 6 Schadstoffsammelstellen,
  • ein Müllheizkraftwerk (MHKW Ruhleben),
  • eine Kompostierungs-/Biogasanlage,
  • eine Biogasanlage,
  • eine Umladestation,
  • eine Sperrmüllaufbereitungsanlage,
  • 3 geschlossene Deponien (Sicherung und Nachsorge) jeweils mit einer Gasfassungsanlage und einem Blockheizkraftwerk sowie
  • 2 Hauptwerkstätten.
  • Ganz bzw. teilweise im Eigentum der BSR befinden sich zudem 2 mechanisch-physikalische Stabilisierungsanlagen (MPS).

Reinigungsleistungen (Stand 31.12.2018)

  • Straßen- und Gehwegreinigung: rd. 1,5 Mio. km/Jahr
  • Winterdienst: rd. 12.500 km Tourlänge in zwei Einsatzstufen, rd. 58.500 Fußgängerüberwege, rd. 18.600 Kreuzungen und rd. 1.143 km Radwege
  • Papierkorbentleerungen: rd. 6,2 Mio. pro Jahr
  • Kehrichtbeseitigung: rd. 41.016 t pro Jahr
  • Laubsammlung: rd. 41.425 t pro Jahr (incl. Laubsäcke)
  • Gullyreinigung: rd. 220.700 pro Jahr

Abfallwirtschaftsleistungen (Stand 31.12.2018)

  • Siedlungsabfälle: rd. 1,224 Mio. t
  • Haus- und Geschäftsmüll: rd. 813.495 t – rd. 18,9 Mio. Behälterentleerungen im Jahresverlauf (incl. Abfälle aus Behörden und Gewerbe)
  • Bioabfall (Biotonne): rd. 79.548 t – rd. 3,7 Mio. Entleerungen im Jahresverlauf (incl. BIO gewerblich)
  • Wertstofftonne: Sammlung von insgesamt rd. 16.406 t an LVP und stoffgleichen Nichtverpackungen
  • Weihnachtsbäume: rd. 400.000 Stück bzw. rd. 2.155 t
  • Sperrmüll rd. 66.201 t (davon rd. 51.593 t aus der BSR-Sperrmüllsammlung und über die RC-Höfe) sowie rd. 58.441 t Altholz
  • Die 15 Recyclinghöfe werden jährlich von rd. 2,69 Mio. Kundinnen und Kunden aufgesucht. Insgesamt wurden rd. 155.314 t an Abfällen sowie Wertstoffen erfasst.
  • In 6 stationären Schadstoffsammelstellen auf Recyclinghöfen wurden rd. 2.962 t Schadstoffe erfasst.

Verbundene Unternehmen und Beteiligungen (Stand 31.12.2018):

BR Berlin Recycling GmbH 100%
FBS Fuhrpark Business Service GmbH 100%
SpreeUrban – Entwicklungsgesellschaft mbH 100%
SpreeUrban – Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. Immobilien KG 100%
BSR-Investitions- und Umwelttechnologiegesellschaft mbH 100%
GET Gesellschaft für Entsorgung und Technologie mbH 100%
GBAV Gesellschaft für Boden- und Abfallverwertung mbH 51%
MPS Betriebsführungsgesellschaft mbH 51%
SBB Entsorgungswirtschaft GmbH 4%
BRAL Reststoff-Bearbeitungs GmbH 50%
WUB Wertstoff-Union Berlin GmbH 1 50%
DWG Deutsche Wertstoff GmbH 1 30%
WEA Berlin Pankow GmbH 1 50%
1 mittelbare Beteiligung, Angabe der Quote der dem Tochterunternehmen gehörenden Anteile

Vorstand (Stand 23.05.2019)

  • Stephanie Otto – Vorsitzende des Vorstandes
  • Werner Kehren – Vorstand Finanzen
  • Martin Urban – Vorstand Personal, Soziales und technische Dienstleistungen

Mitglieder der Gewährträgerversammlung (Stand 23.05.2019)

  • Dr. Matthias Kollatz (Vorsitzender) – Senator für Finanzen
  • Ramona Pop – Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe
  • Regine Günther – Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Aufsichtsratsmitglieder (Stand 23.05.2019)

Anteilseignerseite

  • Ramona Pop (Vorsitzende) – Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe
  • Dr. Margaretha Sudhof – Staatssekretärin bei der Senatsverwaltung für Finanzen
  • Stefan Tidow – Staatssekretär bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
  • Christiane Krajewski – Ministerin und Senatorin a.D.
  • Abris Lelbach – Geschäftsführender Gesellschafter der Elpro GmbH Berlin (Industrieholding)
  • Barbara Hoffmann – Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin
  • Prof. Dr. Jutta Allmendinger – Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB)
  • Joachim Esser – ehemaliges Mitglied des Abgeordnetenhauses

Arbeitnehmerseite

  • André Steffen (Stellvertretender Vorsitzender) – Vorsitzender des Gesamtpersonalrates, BSR
  • Susanne Stumpenhusen – ver.di Landesbezirks Berlin-Brandenburg
  • Cornelia Kuhlich – Mitglied des Gesamtpersonalrates, BSR
  • Simone Sabrowski – Frauenvertreterin Reinigung, BSR
  • Frank Hempel – Vorsitzender des Personalrates Reinigung, BSR
  • Timo Fiedler – Vorstandsmitglied des Gesamtpersonalrates, BSR
  • Iris Mahlke – Vorstandsmitglied des Gesamtpersonalrates, BSR
  • Andreas Bähring – Mitglied des Gesamtpersonalrates, BSR