Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Natalia Langidou

winkende Frau
Bild: Danae Nagel

Natalia Langidou

Fachgruppe Tanz

Natalia Langidou, geboren in Thessaloniki – Griechenland, begann im Alter von 4 Jahren Ballett zu tanzen. Sie absolvierte das Studium der Theaterwissenschaften
an der Akademie der Künste der Aristoteles Universität Thessaloniki, sowie klassischen/zeitgenössischen Tanz an der staatlichen Thessaloniki Hochschule für Professionellen Tanz. In Thessaloniki arbeitete sie mit dem Nationalen Theater von Nord-Griechenland sowie mit der Experimentellen Bühne für Kunsttheater zusammen. Sie nahm an Theater- und Tanzfestivals in Griechenland und Europa teil, u. a. am Athens & Epidaurus Festival (GR), Athens Video Dance (GR), Dimitria Festival (GR) und Prague Quadrennial (CZ). Sie besuchte auch unterschiedliche Seminare und Workshops, u. a.: „Fight Monkey“ – Rootlessroot (GR/CZ), „Flying Low & Passing Through“ – Narendra Patil (IN), „Gaga – Repertoire“ – Batsheva Dance Company (IL), „Play-Fight“ – Bruno Caverna (BR), „ATOMOS 2014“ – Wayne Mc Gregors Company (GB), „he place inside me“ – Akram Khans Company (GB). Parallel arbeitete sie als Theaterpädagogin und Tanzlehrerin für zeitgenössischen und klassischen Tanz in Thessaloniki. Seit 2016 lebt und arbeitet sie als Tänzerin, Choreografin und Tanzlehrerin/Tanzpädagogin in Berlin. 2019 absolvierte sie das Weiterbildungsstudium ”Creating Dance in Art and Education“ – Tanzpädagogik und Choreographie des Berlin Career Colleges der Universität der Künste.