Elisabeth Fischer-Sgard

Fachgruppe Gesang und Chöre

Lehrerin in der Fachgruppe Gesang und Chöre
Bild: Martine Sgard

Gesangslehrerin Klassik/ Musical

1. Ausbildung

  • Gesangspädagogikstudium an der Hochschule der Künste Berlin (heute UdK)
  • 1994 Abschluss mit Diplom “sehr gut”
  • 2 Jahre Chorleitungsunterricht an der katholischen Kirchenmusikschule Berlin
  • Meisterkurse u. a. bei Eugen Rabine und Horst Günther
  • Unterricht bei Michael Dixon (Musical), Oli Bott (Jazz-Improvisation)
  • Teilnahme an einer mehrteiligen Athemtherapie-Fortbildung bei Ilse Middendorf
  • 1992-1994 erste Unterrichtserfahrung am LIZ-Theater Berlin-Pankow
  • Lehrerin in der Musical-Ausbildung am „Ballettcentrum im Kurfürsten-Damm-Carée”
  • Lehrerin an den Musikschulen Treptow-Köpenick und Friedrichshain-Kreuzberg
  • Privatschüler

2. Musikalischer Werdegang

  • Mitglied im „Ensemble Sirventes“
  • Solistische Engagements u. a. bei den Spandauer Sommerfestspielen; beim „Kindertheater Paprika“ (Musical); den Sommermusiken in Kloster Zinna und Kloster Lehnin; Konzerte mit verschiedenen Berliner Kantoreien im In- und Ausland; in der der Reihe „musica reanimata“ im Deutschlandfunk; Filmmusikproduktion „The American“ Musik: Herbert Grönemeyer, Regie: Anton Corbijn, Cast: u. a. George Clooney. Filmstart September 2010

3. Spezialisierung auf pädagogischem Gebiet

  • seit 1994 Mitglied im Bundesverband deutscher Gesangspädagogen e. V (BDG)
  • Organisation von Fortbildungen für Berliner Kollegen (zusammen mit B. Gracher und D. Klawuhn)