Inhaltsspalte

Elefanten

Bildvergrößerung: Elefant im Scheinwerferlicht liegt in der Arena eines Zirkusses neben einem umgekippten Podest
Mit einer Kampagne und diesem Motiv mit einem Elefanten macht der Deutsche Tierschutzbund auf das Leid der Wildtiere im Zirkus aufmerksam.
Bild: Deutscher Tierschutzbund

Wussten Sie, dass…

  • mit Stand vom 18. Mai 2018 alle Elefanten, die in Einrichtungen leben, die dem Zirkusmilieu zuzurechnen sind, Wildfänge sind, also nicht in Gefangenschaft geboren wurden?
  • davon 9 Tiere dauerhaft stationär untergebracht sind und nicht mehr auf Reisen gehen?
  • weitere 7 Tiere vorwiegend stationär leben, aber für Showauftritte, Promoting Aktionen etc. noch zu einzelnen Auftritten gefahren werden?
  • es somit es also noch 29 Elefanten sind, die noch regelmäßig auf Tournee mitgeführt werden?
  • Elefanten die größten Landsäugetiere sind?
  • Elefanten mit den Füßen hören können?
  • von Elefanten auch eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit ausgehen kann?
  • die 24 afrikanischen Elefanten, die zwischen 2001 und 2012 im europäischen Zirkus starben, zwischen 17 und 32 Jahren alt waren und nur zwei Tiere ein Lebensalter von über 30 Jahren erreichten?.
  • Elefanten fünfmal im Leben einen Zahnwechsel durchlaufen?
    Sie haben auf jeder Seite immer einen einzigen Zahn im Kiefer, der von dem nächsten größeren Zahn im Mund langsam nach vorne geschoben wird, wo er stückweise abbricht.
  • Elefanten länger trächtig sind als jedes andere Säugetier, nämlich 22 Monate?

Pressemitteilung Deutscher Tierschutzbund vom 7. Juni 2018

Elefant bricht aus Circus Krone aus
Deutscher Tierschutzbund fordert Wildtierverbot im Zirkus

PDF-Dokument (146.8 kB)

Pressemitteilung Deutscher Tierschutzbund vom 5. Juli 2018

Erneut Vorfall mit Elefant im Circus Krone
Deutscher Tierschutzbund fordert Wildtierverbot

PDF-Dokument (108.9 kB)

Zirkuselefanten in Deutschland

Zirkuselefanten in Deutschland

Quelle: Olaf Töffels (EEG – European Elephant Group)

PDF-Dokument (78.6 kB)