Digitale Informations- und Austauschveranstaltung der KEK

Personen in einer Runde freuen sich über Ihre Zusammenarbeit

Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Lastmanagement unter Optimierung der Eigenerzeugung

Digitale Veranstaltung am Dienstag, den 27. Februar 2024 von 10:00 – 12:00 Uhr

Chancen bei der Eigenerzeugung durch integrierte Elektromobilitätskonzepte nutzen

In der digitalen Veranstaltung der KEK informieren wir Sie über Optionen und Praxisbeispiele, wie Sie in Ihrem Unternehmen Erneuerbare Energie aus Ihrer PV-Anlage mit Elektromobilität kombinieren und den Einsatz optimieren können.

Fragerunden und Break-Out-Sessions ermöglichen Ihnen einen gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Bitte melden Sie sich an.

Für die digitale Veranstaltung wird das Videokonferenzsystem WebEx genutzt. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie direkt Ihre Anmeldebestätigung mit den Einwahldaten.
Gegebenenfalls kontrollieren Sie bitte ihren SPAM-Ordner oder melden sich mit korrekter E-Mail Adresse neu an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

  • Uhrzeit

    Programmpunkt

  • 09:45

    Öffnung des virtuellen Veranstaltungsraums

  • 10:00

    Begrüßung und Kurzvorstellung der KEK
    Kristina Gallitschke, KEK-Team

  • 10:10

    Erfahrungsbericht eines Berliner KMU: Optimierte Nutzung der Eigenerzeugung aus PV
    Pascal Kuna, KUNA Dienstleistungs GmbH
    Armin Kühn, ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

  • 10:40

    Good Practice Beispiel: Erfolgreiche Umsetzung eines Elektromobilitätskonzepts am Unternehmensstandort
    Philipp Schröder, Montblanc Simplo GmbH

  • 11:15

    Nachhaltige Mobilität und Ladeinfrastruktur in Unternehmen: Was ist möglich und wie gelingt der Umstieg?
    Sophia Elz, Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

  • Fragen und Antworten

  • 11:45

    Austausch und Vernetzung

  • 12:00

    Ende der Veranstaltung