Direkt zum Inhalt der Seite springen
Aktuelles » Berlin

Videospeicherung in U-Bahnen auf 48 Stunden ausgedehnt

Künftig werden die Videoaufnahmen auf Berliner U-Bahnhöfen und in den U-Bahnen und Bussen 48 statt 24 Stunden gespeichert. Das beschloss das Abgeordnetenhaus am Donnerstag mit den Stimmen der rot-schwarzen Regierungsfraktionen. Die Opposition aus Grünen, Linken und Piraten votierte geschlossen dagegen. Die Ausdehnung der Speicherzeiten bei der BVG hatte die CDU in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt. So soll die Speicherzeit der Videobänder im öffentlichen Nahverkehr einheitlich geregelt werden. Bei der S-Bahn werden die Bänder jetzt schon 48 Stunden gespeichert.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Donnerstag, 10. Mai 2012 20:01 Uhr
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)

Lokalnachrichten bei Berlinonline.de

Liebe & Partnerschaft

Ratgeber für Partnerschaften und Beziehungen
Ratgeber für Liebe, Partnersuche, Flirten, Dating, Sex, Singledasein, Ehe und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Messekalender Berlin

IFA 2011
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2014 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Google+ 

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr » 

Berlin.de auf Twitter 

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »