Geomatiker/in

Informationen der zuständigen Stelle nach dem BBiG

Allgemeine Informationen

Was machen Geomatiker/innen?

Geomatiker/innen erheben und verarbeiten Geodaten. Die Ergebnisse geben in unterschiedlichen Medien wie z.B. Web, Animationen oder Printprodukten Auskunft zu den Themen, die der jeweilige Verbraucher wünscht. Grundlage sind oft selbsterstellte professionelle 3D Karten speziell im Onlinebereich. Sie beraten Kunden hinsichtlich der Aufbereitung und Nutzung geografischer Informationen.
Auch die Erstellung von Geoinformationssystemen als komplexe Informationsquelle für Analysen von Geodaten ist eine der Aufgaben des Geomatikers.

Geomatiker/innen …

  • entnehmen und bewerten auftragsbezogen Geodaten aus analogen Vorlagen und digitalen Datensätzen und generieren neue Datensätze
  • erfassen Geodaten mit Messinstrumenten in der Örtlichkeit
  • bearbeiten Geodaten und Fachdaten zur Darstellung in Plänen, Karten oder Datenmodellen und präsentieren diese kundenorientiert
  • erstellen und pflegen Datenbänke auftragsbezogen
  • erstellen und aktualisieren, unter Nutzung von Datenbanken und Geoinformationssystemen, Geomedien bzw. –produkte von Print bis Multimedia

Geomatiker/innen arbeiten u.a. für …

  • Dienststellen des Vermessungs-, Kataster- und Geoinformationswesens
  • Betriebe und Verlage der Kartographie
  • Betriebe der Fernerkundung
  • Betriebe und Dienststellen mit Anwendung von Geoinformationssystemen

Dort werden sie in der Regel auch ausgebildet.