Inhaltsspalte

Ehemalige Preisträgerinnen

Den Titel „Berliner Unternehmerin 2018/2019" errang:

Milena Glimbowski
Bild: Ina Fassbender

Milena Glimbovski | Original Unverpackt GmbH

Die Original Unverpackt GmbH (OU) gibt es seit 2014. Nach eigenen Angaben ist „OU“ der bekannteste Unverpackt-Laden der Welt und hat einen „Hype für Zero Waste Shops“ angestoßen. Zum Portfolio gehören neben dem Unverpackt-Supermarkt ein nachhaltiger Online-Shop, eine eigene Produktlinie sowie Führungen und Vorträge zum Thema. Ramona Pop, Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin, würdigte in ihrer Laudatio die Erstplatzierte Milena Glimbovski als eine Vorzeigeunternehmerin, der Nachhaltigkeit am Herzen liegt und die ihre Vision von Müllvermeidung und Umweltverträglichkeit gleichzeitig erfolgreich in Business umgesetzt hat. Heute gibt es bundesweit rund 80 Läden nach ihrem Vorbild. (https://original-unverpackt.de)

Wirtschaftssenatorin Ramona Pop in ihrer Laudatio auf Milena Glimbovski:

„Wir brauchen Frauen, die mit ihren vielfältigen Kompetenzen den Standort Berlin nach vorne bringen. Unser Unternehmerinnentag heute zeigt eindrucksvoll, dass Berlin innovative, brillante und erfolgreichere Unternehmerinnen beheimatet. Die Unternehmensidee von Milena Glimbovski trifft einen gesellschaftlichen Nerv und ist mit der Diskussion rund um das Thema Plastik hochaktuell. Viele Menschen möchten ihr Alltagsleben umweltverträglicher gestalten. Original Unverpackt bietet dafür Produkte, Lösungen und Inspiration. Milena Glimbovski beweist eindrucksvoll, wie Frauen Business machen, erfolgreich führen und im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig wachsen. Ich freue mich, dass ihr zukunftsträchtiges Konzept die Jury überzeugt hat und gratuliere Milena Glimbovski zur Auszeichnung ‚Berliner Unternehmerin des Jahres‘ sehr herzlich.“

Die Zweitplatzierte

Die Zeitplatzierte
Bild: Ina Fassbender

Yvonne Wende | EBS Europäische Bildungsstiftung gGmbH

2009 rief Wende – ebenfalls aus einem persönlichen Beweggrund heraus – sie fand keine geeignete Einrichtung für ihre Tochter – die EBS Europäische Bildungsstiftung gGmbH ins Leben. Schon zuvor im Jahr 2004 hatte sie den ersten bilingualen Kindergarten mit damals 18 Kindern gegründet. Heute sind es rund 750 Kinder, die von ihr und ihrem Team betreut werden. Darüber hinaus ist die EBS auch Träger von internationaler Vorschule, Ganztagsgrundschule und -gymnasium. (www.cosmopolitanschool.de).

Irene Schucht, Leiterin Strategie und Produkte bei der Investitionsbank Berlin, in ihrer Laudatio auf Yvonne Wende:

„Es verdient großen Respekt, wie Yvonne Wende in wenigen Jahren einen bilingualen, integrierten Bildungsträger aufgebaut hat, der vom Kindergarten, zum Gymnasium bis zur Erwachsenenbildung alle Stufen umfasst. Dieses Konzept ist einmalig. Dabei passen die Internationalität und das Ganztagesangebot mit zahlreichen Nachmittagsprogrammen von Sport über Sprache und Kultur gut in unsere wachsende, weltoffene Stadt. Mit großer Leidenschaft verfolgt Yvonne Wende das Ziel, die Entscheiderinnen und Entscheider von Morgen auf eine Welt im Wandel und auf lebenslanges Lernen vorzubereiten und dafür zu stärken.“

Die Drittplatzierte

Die Drittplatzierte
Bild: Ina Fassbender

Constanze Buchheim | i-potentials GmbH

Buchheims Unternehmensberatung konzentriert sich auf die Mitarbeitergewinnung, -führung und die Organisationsgestaltung im digitalen Zeitalter. (https://i-potentials.de)

Dr. Beatrice Kramm, Präsidentin der IHK Berlin, in ihrer Laudatio auf Constanze Buchheim:

„Constanze Buchheim gilt als die erste, die Personalstrategie und -entwicklung für das digitale Zeitalter gedacht hat. Als sie während ihrer Tätigkeit für ein Start-up feststellte, dass die Personalwirtschaft auf deren Bedürfnisse überhaupt nicht eingestellt war, erkannte sie die Marktlücke und gründete i-potentials. Der Erfolg gibt ihr recht: i-potentials zählt heute zu den innovativsten Personaldienstleistern der Branche und ist damit ein hervorragendes Beispiel für Unternehmerinnengeist.”

Impressionen der Preisverleihung 2018

zur Bildergalerie

Die „Berliner Unternehmerin 2016/2017":

Tita von Hardenberg
Bild: Kobalt Productions

Tita von Hardenberg | Kobalt Konzept GmbH

Die unabhängige Produktionsfirma gehört zu den größten TV-Produzenten für Kultur und Gesellschaftsthemen und produziert seit über 18 Jahren Fernsehen: nationale und internationale Dokumentationen, Kultur-, Politik- und Wirtschaftsmagazine, Live-Übertragungen von Konzerten und Events sowie sonstige multimediale Produktionen.

Profil von Tita von Hardenberg

PDF-Dokument (246.3 kB)

Die Zweitplatzierte:

Andrea Niroumand
Bild: AgenturWebfox GmbH

Andrea Niroumand | AgenturWebfox GmbH

Die AgenturWebfox GmbH bietet seit 16 Jahren als Fullservice- und Internetagentur ihren nationalen und internationalen Kunden verschiedenster Branchen ein breit gefächertes Dienstleistungsangebot im Bereich Konzeptionierung und Umsetzung von Internet- und Medienprojekten.

Profil von Andrea Niroumand

PDF-Dokument (246.9 kB)

Die Drittplatzierte:

Andrea Mayr
Bild: Tom Wagner

Andrea Mayr | maske Berlin

maske berlin besteht seit 13 Jahren als Friseursalon mit integriertem Ladengeschäft, zudem Fachhandel und Verleih von Maskenbild-Profi-Equipment und ist spezialisiert auf Fotoshootings, Film- und Fernsehproduktionen. Nach einem erfolgreichen Facelift 2013, der Erweiterung aller Geschäftsbereiche und dem Relaunch des Onlineshops wurde die Marke erfolgreich neu positioniert.

Profil von Andrea Mayr

PDF-Dokument (252.8 kB)

2014

  • 1. Platz

    Petra Hoyer, HOBA Baustoffhandel GmbH

  • 2. Platz

    Carola Zarth, Auto-Elektrik G. Holtz & Co. KG

  • 3. Platz

    Constanze Buchheim, i-potentials GmbH

  • Sonderpreisträgerin

    Gabriele Sawitzki, Rixdorfer Schmiede

2012

  • 1. Platz

    Brigitte Groß, Geschäftsführerin der alpha-board GmbH

  • 2. Platz

    Barbara Jaeschke, Geschäftsführerin des GLS Sprachenzentrums

  • 3. Platz

    Katrin Rohnstock, Geschäftsführerin der Rohnstock Biografien

2010

  • 1. Platz

    Stefanie Karschies (zuvor Zschieschan-Steinfest), Gründerin der Kleine Strolche Kinder-Intensivpflegedienst GmbH

  • 2. Platz

    Nare Yesilyurt, Gründerin und Geschäftsführerin der Deta Med Kulturspezifische Hauskrankenpflege

  • 3. Platz

    Ulrike Saade, Geschäftsführerin der Velokonzept Saade GmbH

2008

  • 1. Platz

    Dagmar Vogt, Gründerin und Geschäftsführerin der ib vogt GmbH

  • 2. Platz

    Prof. Dr. Christine Lang, Geschäftsführerin der OrganoBalance GmbH

  • 3. Platz

    Monika Rink, Inhaberin und Geschäftsführerin des AKZENT Hotel Kolumbus

2006

  • 1. Platz

    Dr. Christine Wedler, Geschäftsführerin der ASCA GmbH – Angewandte Synthesechemie Adlershof

  • 2. Platz

    Angela Spieth, Geschäftsführerin der Trippen GmbH, modische Schuhe in zeitgemäßem Design

  • 3. Platz

    Dieu Hao Abitz, Geschäftsführerin der Abitz.com multilingual software GmbH

2004

  • 1. Platz

    Alexandra Knauer, Wissenschaftliche Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH

  • 2. Platz

    Gabi Grützner, Inhaberin der micro resist technology GmbH für Mikroelektronik

  • 3. Platz

    Dr. Gerlinde Wagner, Geschäftsführerin der Firma ORASAN GmbH, einem pharmazeutischen Großhandel