Inhaltsspalte

Berliner Unternehmerinnen stellen sich vor.

Beim Wettbewerb um die Auszeichnung „Berliner Unternehmerin des Jahres” haben sich 2020 über 87 Unternehmerinnen in den drei Kategorien – „Kleinstunternehmen“, „KMU und Großunternehmen“, „Newcomerinnen“ – beworben. Einige von ihnen stellen wir hier vor (in alphabetischer Reihenfolge).

Alexandra Buckard, Agentur Emilian

Alexandra Buckard
Bild: Alexandra Buckard

Die Agentur Emilian ist eine erfahrene Online Marketing-Agentur aus dem Herzen Prenzlauer Bergs. Dank unserer Firmenphilosophie „Arbeiten für die Kunden, so wie für die eigene Familie“ profitieren Sie bei uns von persönlicher Betreuung, individuellen Kampagnen und sind nicht an Vertragslaufzeiten gebunden. Webdesign, SEO, Google Ads, Social Media Marketing sowie Print- und Grafikdesign sind nur einige unserer Services.

www.agentur-emilian.de

Agentur Emilian
Sonnenburger Straße 54
10437 Berlin
Telefon: 030 / 23989765

Karolina Decker, FinMarie

Karolina Decker
Bild: Karolina Decker

FinMarie bietet eine Online-Finanzplattform an, die Finanzbildung, Online-Community und Finanzcoaching kombiniert. Um den verschiedenen Bedürfnissen im Leben einer Frau gerecht zu werden, stellen wir unterschiedliche Finanzanlage-Lösungen bereit.
FinMarie wurde von Frauen für Frauen gegründet. Unsere Online-Finanzplattform soll Frauen das Wissen und die Instrumente vermitteln, die sie nutzen können, um ein gesundes Finanzwissen aufzubauen und damit ihre finanzielle Unabhängigkeit selbst in die Hand nehmen. Als qualifizierte und erfahrene Finanzberaterinnen können wir Frauen persönlich beraten und eine Reihe von Finanzprodukten empfehlen, die für jede Frau geeignet sind, unabhängig davon, wo sie sich auf ihrer finanziellen Reise befindet.

Diplom-Volkswirtin Karolina Decker verfügt über eine zehnjährige Expertise aus ihrer Tätigkeit als Bankerin im Kapitalmarktgeschäft. Vor der Gründung von FinMarie und Mind the Gap e.V war sie für den Vertrieb von Immobilienfinanzierungen verantwortlich, hatte Personalverantwortung für 20 Mitarbeiter und verantwortete ein Finanzierungsvolumen von 250 Milionen Euro pro Jahr. Anschließend war sie bei der Deutschen Bank in Berlin im Bereich Compliance tätig. Karolina besitzt die Geschäftserlaubnis nach §34f GewO. Ihr Ziel mit FinMarie: die Welt des Anlegens endlich verständlicher, günstiger und renditestärker zu machen.

www.finmarie.de

FinMarie GmbH
Haus Cumberland
Kurfürstendamm 194,
10707 Berlin
Telefon: 030 / 700 159 595

Julia Haneke, stocubo GmbH

Julia Haneke
Bild: Julia Haneke

„Faire Cubes zu fairen Preisen” – das ist die Mission, die hinter unserem modularen Regalsystem steht. Mit stocubo wollten wir den Beweis antreten, dass es möglich ist, hochwertige aber erschingliche Möbel in Deutschland zu produzieren und damit Arbeitsplätze mit fairen Arbeitsbedingungen in Deutschland zu sichern. Wir fertigen unser Regalsystem ausschließlich in Berlin mit PEFC zertifiziertem Holz, das aus deutscher und französischer nachhaltiger Forstwirtschaft stammt. Nachhaltige Materialien, eine ressourcenschonende Produktion und soziales Engagement sind unsere Leitlinien. Deshalb geben wir auch bewusst Menschen mit Beeinträchtigungen oder Brüchen in ihrem Lebenlauf eine Chance. Unser 27-köpfiges Team umfasst Menschen aus neun Nationen, darunter ein Geflüchteter und ein Gehörloser.

www.stocubo.de

stocubo GmbH
Exerzierstraße 14
13357 Berlin
Telefon: 030 / 21913198

Lilli Höch-Corona, Gefühlsmonster GmbH

Lilli Höch-Corona
Bild: Lilli Höch-Corona

Die Gefühlsmonster-Karten sind ein Handwerkszeug, das es Menschen ermöglicht, leichter über Gefühle ins Gespräch zu kommen. Wir haben den Traum, dass alle Menschen möglichst schon als Kinder lernen, über Gefühle zu sprechen. Für eine Welt, in der alle so sein dürfen, wie sie sind.

Lilli Höch-Corona ist Expertin für erfolgreiches menschliches Miteinander, Herausgeberin der Gefühlsmonster®-Karten und kreativer Kopf der Gefühlsmonster GmbH, einem Familienunternehmen mit Sitz in Berlin.

www.gefuehlsmonster.de

Gefühlsmonster GmbH
Bornholmer Straße 19
10439 Berlin
Telefon: 030 / 411 921 33 (AB)

Dr. Christina Limbird und Chi Ugbor, Linden Global Learning Support UG

Chi Ugbor und Dr. Christina Limbird
Bild: Chi Ugbor und Dr. Christina Limbird

Die zwei Gründerinnen Chi Ugbor und Dr. Christina Limbird leiten Linden Global Learning seit 2015 aus Berlin. Linden hilft internationalen Schulen dabei, vorhandene Barrieren zu beseitigen, die beispielsweise die Teilhabe und die Leistung unterschiedlicher Lernender einschränken. Hierzu verschafft Linden den Lernenden, ihren Eltern und den Schulen einen einfachen, häufig auch virtualisierten Zugang zu Pädagog*innen, Therapeut*innen und Psycholog*innen weltweit.

www.linden-education.com

Linden Global Learning Support UG
Inselstrasse 12
10179 Berlin
Telefon: 030 / 555 10936

Larisa Pitkevich, t7berlin

Larisa Pitkevich
Bild: Larisa Pitkevich

t7berlin ist ein nachhaltiges Strickmodelabel aus Berlin, das qualitativ hochwertige Strickmodelle, die in nahtlosem 3D-Strickverfahren produziert werden, anbietet. Nachhaltigkeit, Premiumqualität, feinstes Naturgarn sowie die Zusammenarbeit mit kleinen Fabrikherstellern aus dem EU-Raum, um Arbeitsplätze längerfristig zu sichern und damit europäische Handwerkkunst zu erhalten, sind die wichtigsten Aspekte der Firmenphilosophie der Marke t7berlin, die im November 2019 von Diplom-Textilwirtschaftsingenieurin Larisa Pitkevich gegründet wurde.

www.t7berlin.com
Telefon: +49 177 2750386

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg, GetYourWings

Isabel Ternès von Hattburg
Bild: Isabel Ternès von Hattburg

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist eine der führenden Köpfe für digitale Zukunft – Expertin für Zukunfts- und Digitalisierungsthemen und sozial engagierte Digitalunternehmerin. Sie ist u.a. Verwaltungsrätin des BCCG. Als CEO von GetYourWings entwickelt sie digitale Tools zur Vermittlung nachhaltiger Zukunftskompetenzen.

Das Berliner Sozialunternehmen GetYourWings vermittelt als Lernraum für Zukunftsgestalter Zukunftskompetenzen mit Workshopreihen, Computerlernspielen, Publikationen, E-Learning und Weiterbildung.

www.getyourwings.de
www.gesund-digitalisieren.de

GetYourWings gemeinnützige GmbH
Behrenstraße 29
10117 Berlin

Dr. Natalia Zamoshchik, OrelTech GmbH

Dr. Natalia Zamoshchik
Dr. Natalia Zamoshchik
Bild: Oreltech GmbH

Elektroden sind elementarer Bestandteil eines jeden elektronischen Geräts. Ihre Herstellung ist jedoch nicht mehr zeitgemäß und an die Anforderungen der Kunden angepasst. So werden durch Hochtemperaturprozesse empfindliche Substrate zerstört. Das Berliner Unternehmen OrelTech GmbH hat dafür eine Lösung gefunden. OrelTech ist ein Pionier in der Industrie für leitfähige Tinten und hat einen alternativen Ansatz entwickelt, um Oberflächen zu metallisieren. Dieser umfasst sowohl neuartige, vollkommen nanopartikelfreie Zusammensetzungen der Tinten als auch ein neues Konzept der Metallisierung. Zusammen ermöglicht dies eine hochpräzise Metallisierung auf einer Vielzahl von Oberflächen, u. a. nun auch auf temperatursensitiven Kunststoffen oder aktiven organischen Materialien.

Die OrelTech GmbH wurde 2018 in Berlin gegründet und hat seitdem ihren Firmensitz in Berlin-Adlershof. Entstanden ist die Idee am „Weitzmann Institute of Science“ in Israel, wo die Gründerin Dr. Natalia Zamoshchik im Rahmen ihres Ph.D. forschte. Anlässlich eines Accelerator-Programms des Innovation Network for Advanced Materials (INAM) in Berlin erkannte sie, dass großes Interesse an ihrer Idee in Deutschland besteht und beschloss ihr Unternehmen nach Berlin umzusiedeln. Derzeit beschäftigt die OrelTech GmbH vier Mitarbeitende und einen Praktikanten und ist dabei sich auf den Märkten zu positionieren.

www.oreltech.com
https://www.inam.berlin/

OrelTech GmbH
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin