Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Inhaftiert in Hohenschönhausen

Zeugnisse politischer Verfolgung 1945–89

Die Dauerausstellung „Inhaftiert in Hohenschönhausen: Zeugnisse politischer Verfolgung 1945 bis 1989“ zeigt auf 700 Quadratmetern rund 500 seltene Exponate und mehr als 300 historische Fotos.

Bild 1
  • Inhaftiert in Hohenschönhausen, Prolog der Ausstellung – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Prolog der Ausstellung © Luise Wagener
    © Luise Wagener

    Inhaftiert in Hohenschönhausen, Prolog der Ausstellung – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Prolog der Ausstellung © Luise Wagener

  • Inhaftiert in Hohenschönhausen, Ausstellungshalle mit Themeninseln – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Ausstellungshalle mit Themeninseln © Luise Wagener
    © Luise Wagener

    Inhaftiert in Hohenschönhausen, Ausstellungshalle mit Themeninseln – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Ausstellungshalle mit Themeninseln © Luise Wagener

  • Inhaftiert in Hohenschönhausen, Chronologie zur Geschichte des Haftortes Hohenschönhausen – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Chronologie zur Geschichte des Haftortes Hohenschönhausen © Luise Wagener
    © Luise Wagener

    Inhaftiert in Hohenschönhausen, Chronologie zur Geschichte des Haftortes Hohenschönhausen – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Chronologie zur Geschichte des Haftortes Hohenschönhausen © Luise Wagener

  • Inhaftiert in Hohenschönhausen, Büro des Gefängnisleiters – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Büro des Gefängnisleiters © Luise Wagener
    © Luise Wagener

    Inhaftiert in Hohenschönhausen, Büro des Gefängnisleiters – Inhaftiert in Hohenschönhausen, Büro des Gefängnisleiters © Luise Wagener

Zusätzlich stehen den Besuchern 100 Medienstationen zur Verfügung. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Erfahrungen der Opfer während ihrer Haft in Hohenschönhausen. Zum ersten Mal werden auch die Büros der früheren Gefängnisleitung gezeigt. Ein eigener Ausstellungsbereich informiert über die Arbeits- und Lebenswelt der Gefängnisbediensteten.

Ein Audioguide ist beim Besucherdienst der Gedenkstätte erhältlich.

Laufzeit: seit Oktober 2013

Die Ausstellung ist barrierefrei.

Findet hier statt:

Alternative Veranstaltungen

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© SMB / bpk / Jürgen Liepe

Altes Ägypten

In bislang nie gezeigtem Ausmaß von über 2 500 Exponaten präsentiert sich das Ägyptische Museum und Papyrussammlung im Nordflügel des Neuen Museums über drei Ebenen auf einer Fläche von 3 600 Quadratmetern. mehr

Online bestellen
Paul Gauguin (1848-1903), Vahine no te Tiare. The Woman with the Flower, Detail, 1891
© Ny Carlsberg Glyptotek

Paul Gauguin – Why Are You Angry?

„Paul Gauguin – Why are you angry?“ in der Alten Nationalgalerie betrachtet die Werke Gauguins, die auch von westlichen, kolonialen Vorstellungen von 'Exotik' und 'Erotik' geprägt sind, vor dem Hintergrund aktueller Diskurse und konfrontiert seine Werke... mehr

Online bestellen
Modell der Berliner Mauer – Modell der Berliner Mauer
©DDR Museum, Berlin 2021

Dauerausstellung DDR Museum

Seit 2006 lädt die interaktive Dauerausstellung ihre Besucher dazu ein, den Alltag in der DDR kennenzulernen und in die Geschichte des ehemaligen sozialistischen Staates einzutauchen. 35 Themenmodule zeichnen ein vielschichtiges Bild: von Musik, Kultur,... mehr

Online bestellen

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.