Antike Welten. Griechen, Etrusker und Römer

Antike Welten in vollkommen neuer Darstellung sind im Alten Museum zu erleben: Nach den Etruskern und Römern, die seit Juli 2010 im Obergeschoss Tausende Besucher begeistert haben, präsentiert die Antikensammlung im Hauptgeschoss ihre weltberühmte Sammlung griechischer Kunst in neuem Gewand.

Büsten der Kleopatra VII. (3. Viertel 1. Jh.v.Chr.) und des C. Iulius Caesar (1. Hälfte 1. Jh.n.Chr.)

© Staatliche Museen zu Berlin, Antikensammlung / Johannes Laurentius

Büsten der Kleopatra VII. (3. Viertel 1. Jh.v.Chr.) und des C. Iulius Caesar (1. Hälfte 1. Jh.n.Chr.)

Der Rundgang durch die neue Präsentation im Hauptgeschoss des Alten Museums beginnt mit der "Zeit der Helden" von 1000 bis 700 v. Chr. Kriegerstatuen und Helme stehen neben orientalisch geprägten Bildern von Greifen und Löwen. Schon wird der Blick gelenkt in die nächsten Räume zu archaischen Heiligtümern und Grabmonumenten des 6. Jhs. v. Chr.: Eine "Heilige Straße" führt auf den kolossalen Kuros von Didyma zu, die farbenprächtige "Berliner Göttin" blickt dem "Kopf Sabouroff" in die Augen.

Die Welt der Götter, Heroen und Sagen klassischer Zeit entfaltet sich im Nordsaal mit einem Feuerwerk bekannter Vasenbilder und Skulpturen. Im Zentrum rahmen Meisterwerke klassischer Kunst wie der Speerträger und die Amazone des Polyklet zusammen mit Meistervasen des Andokides und Euphronios den "Betenden Knaben". "Leben und Tod in Athen" beleuchtet jede Facette des Alltags in der Metropole der Klassik.

Das Theater in Griechenland und Unteritalien leitet über zu den Griechen im Westen, mit der "Thronenden Göttin" aus Tarent im Mittelpunkt. In der Abteilung zum Hellenismus werden Herrscher den einfachen Leuten gegenübergestellt - in Porträts und in ihrer Lebenswelt. Die Funde aus den Häusern von Priene, dem "Pompeji Kleinasiens", werden in einem ganz neuen Arrangement gezeigt.

Die ehemals im Pergamonmuseum ausgestellte prächtige Sammlung antiker Münzen des Münzkabinetts wird nun in einem separaten Raum mit blauem Himmelszelt präsentiert. Der Abschluss des Rundgangs bietet den Besuchern dann "350 Jahre Antikensammlung" im Zeitraffer (Die Münzen im Alten Museum im Interaktiven Katalog des Münzkabinetts).

Der nun eröffnete zweite Teil der neuen ständigen Ausstellung im Alten Museum hat einen faszinierenden Gesamtüberblick der Kunst der antiken Welt geschaffen - nicht nach Gattungen getrennt, sondern inhaltlich und ästhetisch arrangiert.

Gruppenführung: Das Alte Museum – Highlights der griechischen und römischen Antike

Der kurzweilige Rundgang führt Besucher zu den spannendsten Exponaten im Alten Museum - angefangen bei antiken Götterskulpturen hin zu Caesar und Kleopatra.

Hinweis: Die Führung ist für erwachsene Gruppen von bis zu 25 Personen geeignet und mindestens 14 Tage im Voraus zu buchen. 

Laufzeit: seit Februar 2011

Preisinformationen: 

Preis: 10,00 €

Ermäßigter Preis: 5,00 €

Bereichskarte Museumsinsel: 18,00 €

Ermäßigter Preis Bereichskarte Museumsinsel: 9,00 €

Gruppenführung: 80,00 € zzgl. Eintritt

Findet hier statt:

Nächster Termin: Trauer und Trost – Mythen und Riten in der antiken Kunst

Nahverkehr

Bus
Tram

Alle Termine und Tickets

4 von insgesamt 4 Terminen

Alternative Veranstaltungen

ddr kultur ug

nineties berlin Multimedia Ausstellung

Die 90er Jahre. Gerade in Berlin sind sie geprägt von den Nachwehen der deutschen Teilung, von Aufarbeitung und Versöhnung, aber auch von Subkultur, Tamagotchis und schräger Mode. mehr

Termin:
Samstag, 27. April 2019, 10:00 Uhr (248 weitere Termine)
Ort:
Alte Münze Berlin
Adresse:
Molkenmarkt 2, 10179 Berlin-Mitte
Online bestellen
Ansicht der Dauerausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa", 2011
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia; CC NC-BY-SA

Kulturkontakte. Leben in Europa

"Kulturkontakte. Leben in Europa" zeigt auf 700 Quadratmetern einen Querschnitt aus den vielfältigen Sammlungen des Museums Europäischer Kulturen. Mit dem thematischen Ansatz greift es Diskussionen über gesellschaftliche Bewegungen und Abgrenzungen auf.Das... mehr

Online bestellen
Caspar David Friedrich, Mönch am Meer, 1808–1810, Öl auf Leinwand
© Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie / Foto: Andres Kilger

Mit dem Mönch am Meer

Eine aufwendig produzierte Virtual-Reality-Anwendung ermöglicht den Besucherinnen und Besuchern der Alten Nationalgalerie, sich einem Schlüsselwerk der Sammlung und seiner Geschichte in völlig neuer Art und Weise zu nähern: Caspar David Friedrichs Meisterwerk... mehr

Online bestellen
Cinderella, Sindbad & Sinuhe. Arabisch-deutsche Erzähltraditionen
Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Islamische Kunst / Johannes Kramer

Cinderella, Sindbad & Sinuhe

In einer Zeit, in der gesellschaftliche Debatten zunehmend von Abgrenzung geprägt sind, ist es umso wichtiger, sich den vielfältigen, auch historisch gewachsenen Gemeinsamkeiten der verschiedenen Kulturen forschend zu widmen und diese einer internationalen... mehr

Nächster Termin:
Arabisch-deutsche Erzähltraditionen (in deutscher Sprache)
Termin:
Samstag, 04. Mai 2019, 15:00 Uhr (12 weitere Termine)
Ort:
Neues Museum
Adresse:
Bodestraße 1, 10178 Berlin-Mitte
„Schäppel“, Brautkrone aus St. Georgen im Schwarzwald, Ende 19. Jahrhundert
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Christian Krug

Hochzeitsträume

Hochzeit – der große Traum. Für viele der wichtigste Augenblick im Leben. Wie sehen diese Träume aus? Wie werden sie geschaffen? Wie haben sie sich verändert? Gehen alle Träume in Erfüllung? Und was hat das alles mit Gefühlen zu tun? mehr

Termin:
Samstag, 15. Juni 2019, 15:00 Uhr
Ort:
Museum Europäischer Kulturen
Adresse:
Arnimallee 25, 14195 Berlin-Zehlendorf

Fragen zum Veranstaltungskalender beantwortet unsere Hilfe. Nutzungsbedingungen finden Sie unter Informationen zu unseren Partnern und Nutzungsbedingungen.