Gartenfest im Park Babelsberg

Gartenfest im Park Babelsberg

11. Mai 2019

Ein fröhliches Gartenfest erwartete die Besucherinnen und Besucher in und um Schloss Babelsberg - und das bei freiem Eintritt.

  • Schloss Babelsberg© Wolfgang Pfauder/SPSG
    Pleasureground und Schloss Babelsberg in Potsdam.
  • Park Babelsberg© Andreas König/SPSG
    Historische Illumination mit Öllämpchen im Park Babelsberg.
Swing-Jazz, Dudelsackmelodien, romantische Arien, bulgarische Choräle, Führungen durch das Schloss und den frühlingshaft blühenden Park, ein Kinderprogramm und historische Beleuchtung zwischen Blumen und Bäumen unterhalten die Besucher am 11. Mai 2019 in Babelsberg.

Lyriklesungen und Kindermärchen

Im Park sind außerdem Lyriklesungen geplant, auf der Voltaireterrasse werden Kindermärchen verlesen. Mit Einbruch der Dämmerung werden Schlossterrassen und Pleasureground nach historischem Vorbild mit 300 bunten Glaslämpchen erleuchtet. Für einen frohen Bauch sorgen Street-Food-Stände auf der Schlosswiese.

Informationen für Besucher

Das Gartenfest beginnt am 11. Mai 2019 um 16 Uhr und endet um 22 Uhr. Der Eintritt zum Parkfest Babelsberg ist frei. Der Schlossbesuch (Führungen zwischen 16 und 20 Uhr möglich) kostet 5 Euro, die Teilnahme an einer Parkführung 4 Euro. Da die Zahl der (gebührenpflichtigen) Parkplätze in der Nähe des Schlosses begrenzt ist, empfiehlt die SPSG die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Schloss Babelsberg
© Kai-Britt Albrecht/SPSG

Schloss Babelsberg

Schloss und Park Babelsberg an der Grenze von Berlin zu Potsdam sind Weltkulturerbe. Einst Sommersitz von Kaiser Wilhelm I., sind sie heute ein beliebtes Ausflugsziel. mehr

potsdam
© dpa

Potsdam

Barocke Bauten, die Gärten und Schlösser von Sanssouci und die zum Weltkulturerbe erklärte Kulturlandschaft machen Potsdam zu einer der schönsten Städte Europas. Ziele, Tipps und mehr

Quelle: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg/Berlin.de

| Aktualisierung: 6. März 2019