Luftqualität

Blick über Berlin mit Fernsehturm und Rathaus
Bild: travelwitness - Fotolia.com

Diese Inhalte finden Sie auf der Website der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz:

Wie gut ist die Berliner Luft?

Link zu: Wie gut ist die Berliner Luft?
Bild: SenUVK

Die Luftqualität in Berlin wird an 16 Stationen gemessen. Neben der Beschreibung des Messnetzes ist hier ist eine zusammenfassende Beurteilung der Luftqualität zu finden. Weitere Informationen

Langjährige Entwicklung der Luftqualität

Link zu: Langjährige Entwicklung der Luftqualität
Bild: SenUVK

Durch eine Vielzahl von Maßnahmen ist die Berliner Luft in den letzten drei Jahrzehnten bereits deutlich besser geworden. Trotzdem kommt es im Berliner Hauptstraßennetz noch zur Überschreitung von Grenzwerten für Stickstoffdioxid und Feinstaub. Weitere Informationen

Empfehlungen bei hohen Ozon-Konzentrationen

Link zu: Empfehlungen bei hohen Ozon-Konzentrationen
Bild: SenUVK

Was tun bei hohen Ozonwerten? Wann sollten Personen anstrengende Tätigkeiten oder Sport an der Luft vermeiden? Einige Hinweise für den Aufenthalt im Freien. Weitere Informationen

Luftdaten-Archiv (Berichte)

Link zu: Luftdaten-Archiv (Berichte)
Bild: SenUVK

Fachspezifische Monats- und Jahresberichte zur Luftbelastung in Berlin stehen zum Download zur Verfügung. Die langjährige Schadstoffbelastung durch Schwefeldioxid, Feinstaub, Stickstoffdioxid, Ozon, PAK, Ruß und Benzol bis zum Jahr 2000 wird dargelegt. Weitere Informationen

Hauptstadtluft: Warum wir nicht überall messen

Video: Hauptstadtluft: Warum wir nicht überall messen

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Der Film erklärt, wie das Berliner Luftgütemessnetz konzipiert ist, wie die teuren und qualitativ hochwertigen Messungen durch weitere Daten ergänzt werden und warum nicht an jeder Stelle in der Stadt gemessen werden muss und trotzdem eingeschätzt werden kann, wie es mit der Luftgüte steht.