Kulturelle Bildung im Bezirk Berlin Mitte

JukuSch_bearbeitet
Bild: © Jugendkunstschule

Der Bezirk Berlin Mitte vereint überaus heterogene Ortsteile, die diverse Heraus­forderungen an die kulturelle Bildung stellen. Ein bezirkliches Konzept für kulturelle Bildung greift die Vielseitigkeit des Bezirks auf und berücksichtigt die speziellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen.

Der Bezirk Berlin Mitte ist einerseits geprägt durch einen hohen Anteil von Kindern und Jugendlichen, die die deutsche Sprache nicht ausreichend beherrschen, um erfolgreich die Schule zu durchlaufen und eine qualifizierte Ausbildung zu erfahren. Elternhäuser, denen die Wichtigkeit schulischer und kultureller Bildung für die zukünftige Lebensgestaltung ihrer Kinder nicht oder nicht ausreichend bewusst ist, sind keine Seltenheit. Gleichzeitig leben in Berlin Mitte viele bildungsbewusste Eltern, die eine optimale Ausbildung ihrer Kinder einfordern.

Das Rahmenkonzept für kulturelle Bildung in Berlin formuliert das übergeordnete Bildungs­verständnis, das auch im Bezirk Berlin Mitte, unter Berücksichtigung der bezirklichen Besonderheiten, vermittelt werden soll. Hierfür haben das Amt für Weiterbildung und Kultur und das Jugendamt in gemeinsamer Arbeit ein Konzept zur kulturellen Bildungsarbeit im Bezirk Mitte entwickelt, das von der zuständigen Schulaufsicht mitgetragen und fachlich begleitet wird. Das Konzept soll dazu beitragen mit abgestimmten, auf die speziellen Bedürfnisse des jeweiligen Sozialraumes ausgerichteten Angeboten möglichst viele Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu erreichen und anzusprechen.

Das Konzept für kulturelle Bildung im Bezirk Mitte können Sie nachfolgend in voller Länge lesen und herunterladen.

Konzept Kulturelle Bildung Berlin Bezirk Mitte

PDF-Dokument (605.7 kB)

Bezirkliches Rahmenkonzept Bildung des Bezirks Mitte

PDF-Dokument (1.8 MB) - Stand: verabschiedete Fassung vom 08.10.2015

Geschäftsordung der Strategischen und Operativen Steuerungsrunden des Bezirklichen Rahmenkonzepts Bildung

PDF-Dokument (420.0 kB)