Das Qualitäts- und Beschwerdemanagement, die Antidiskriminierungsbeauftragte

Das Beschwerdemanagement

Bei Problemen wie zum Beispiel Lehrermangel, Zensuren, Diskriminierung jeder Art, Konflikten in der Schule oder im Kindergarten, kümmern wir uns unbürokratisch um schnelle Lösungen bzw. überwachen die Bearbeitung der Fälle durch die Zuständigen. Wir beraten auch Schulen, wie sie organisatorische Abläufe verbessern und Bürokratie abbauen können.

Sie können sich mit Ihren Sorgen, Wünschen und Anregungen an uns wenden:

Foto Barbara Schäfer
Bild: Bussenius/SenBJF

Barbara Schäfer

Tel.: (030) 90227 – 6030
Fax: (030) 90227 – 5057
E-Mail
Raum 3 C 36

Persönliche Termine sind zwischen 7 – 17 Uhr möglich.

Foto Roland Leiblich
Bild: Bussenius/Leiblich

Roland Leiblich
Sachbearbeitung

Tel.: (030) 90227 – 5452
Fax: (030) 90227 – 5057
E-Mail
Raum 3 C 38

Persönliche Termine sind zwischen 7 – 17 Uhr möglich.

Die Antidiskriminierungsbeauftragte

Foto Saraya Gomis
Bild: Bussenius/SenBJF

Saraya Gomis
Tel.: (030) 90227 – 5817
E-Mail
Raum 3 C 40

Die Qualitätsbeauftragte

Qualitätsbeauftragte der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Ruby Mattig-Krone
Bild: Bussenius/SenBJF

Ansprechpartnerin für Eltern, Schulen und Schulinspektionen ist Ruby Mattig-Krone als unabhängige Qualitätsbeauftragte. Sie kann Ihnen unbürokratisch Unterstützung anbieten.

Sie berät Sie in allen Fragen rund um Schule und Schulrecht und hilft Schulen beim Aufbau von Steuergruppen, Netzwerken, Kontakten zu Kooperationspartnern oder der Berufsorientierung und bei der Interpretation von Schulinspektionsberichten oder Vergleichsdaten.

Sie erreichen die Qualitätsbeauftragte während der Schulzeit
donnerstags von 15 bis 18 Uhr

  • Ruby Mattig-Krone
    Tel.: (030) 90227 – 5330
    E-Mail
    persönlich nach Voranmeldung: Raum 3C 34