Berliner Wissenschaftspreis

Die Preisträgerinnen und Preisträger

2018

Link zu: 2018
Bild: Landesarchiv Berlin

Am 7.11.2018 überreichte der Michael Müller den Berliner Wissenschaftspreis 2018. Ausgezeichnet wurde Prof. Dr. Emmanuelle Charpentier vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie für ihre innovative Forschung in der Genregulation. Der Nachwuchspreis ging an Dr. Daniela Rupp. Weitere Informationen

2017

Link zu: 2017
Bild: Landesarchiv Berlin

Den 10. Berliner Wissenschaftspreis des Regierenden Bürgermeisters erhielt Prof. Günter M. Ziegler vom Institut für Mathematik der Freien Universität Berlin. Der Nachwuchspreis ging an Dr. Myfanwy Evans vom Institut für Mathematik der Technischen Universität Berlin. Weitere Informationen

2016

Link zu: 2016
Bild: Landesarchiv Berlin

Der Regierende Bürgermeister von Berlin hat am 7.11.2016 den Wissenschaftspreis an Prof. Dr. Ulrich Dirnagl, Professor für Neurologie an der Charité-Universitätsmedizin, überreicht. Der Nachwuchspreis ging an Prof. Dr. Matthias Weidlich. Weitere Informationen

2015

Link zu: 2015
Bild: DAVIDS Bildagentur

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hat am 20.11.2015 den Wissenschaftspreis 2015 an den Biophysiker Prof. Dr. Peter Hegemann überreicht. Aus den Händen der Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Sandra Scheeres, wurde der Nachwuchspreis an Dr. Tine Hanrieder übergeben. Weitere Informationen

2014

Link zu: 2014
Bild: Landesarchiv

Mit dem Berliner Wissenschaftspreis 2014 des Regierenden Bürgermeisters wurde der Informatiker Prof. Dr. Klaus-Robert Müller ausgezeichnet. Der Nachwuchspreis ging an die Psychologin Prof. Dr. Jule Specht. Weitere Informationen

2013

Link zu: 2013
Bild: Landesarchiv Berlin

Der Berliner Wissenschaftspreis 2013 des Regierenden Bürgermeisters wurde der Sozialwissenschaftlerin Prof. Dr. Heike Solga verliehen. Der Nachwuchspreis geht an die an der Humboldt-Universität forschende Umweltökonomin Dr. Jadwiga R. Ziolkowska. Weitere Informationen

2012

Link zu: 2012
Bild: TU-Pressestelle/Dahl

Prof. Dr. Horst Bredekamp, Ordinarius am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt Universität zu Berlin, wurde mit dem Berliner Wissenschaftspreis 2012 ausgezeichnet. Weitere Informationen

2011

Link zu: 2011
Bild: Landesarchiv

Die Preisträgerin des Berliner Wissenschaftspreises 2011, Professorin Anja Feldmann, Ph.D., fokussiert sich in ihrer Forschung auf Fragen der Modellierung, Optimierung und besseren Gestaltung des Internets. Weitere Informationen

2010

Link zu: 2010
Bild: Landesarchiv

Den Berliner Wissenschaftspreis 2010 für herausragende wissenschaftliche Leistungen erhielt die Theaterwissenschaftlerin Prof. Dr. h. c. Erika Fischer-Lichte, eine der einflussreichsten Theaterwissenschaftlerinnen Europas. Frau Fischer-Lichte lehrt seit 1996 Theaterwissenschaften an der FU Berlin. Weitere Informationen

2009

Wissenschaftspreis 2009
Bild: Landesarchiv

Nikolaus Rajewsky (41) ist Professor für Systembiologie am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin/Charité, Berlin-Buch (MDC) und wissenschaftlicher Koordinator des Berlin Institute for Medical Systems Biology am MDC.

2008

Link zu: 2008
Bild: Landesarchiv

Den Hauptpreis erhielt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Martin Grötschel, Professor an der Technischen Universität Berlin. Als Preisträgerin für den Nachwuchspreis wurde Frau Prof. Dr. Gesche Joost ausgewählt. Weitere Informationen