Inhaltsspalte

Zertifizierung des Berliner Waldes

Logo FSC® und Naturland-Verband
Logos FSC® und Naturland-Verband
Bild: FSC® und Naturland-Verband

Ökologisch, nachhaltig, vorbildlich

Die Berliner Forsten pflegen den Wald nachhaltig. Das bedeutet vor allem:

  • keine Kahlschläge
  • natürliche Aussaat der Bäume und Sträucher statt Pflanzung
  • Förderung heimischer Baum- und Straucharten
  • kein Einsatz von Pestiziden und Düngemitteln
  • waldschonende Arbeitsverfahren
  • Erhaltung von Totholz im Wald
  • 10 Prozent Naturwaldentwicklungsfläche
  • Förderung heimischer Baum- und Straucharten
  • waldverträgliche Wildbestände
  • wirksamer Arbeits- und Gesundheitsschutz für die Mitarbeitenden

Für dieses Konzept haben die Berliner Forsten 2002 die Zertifikate des internationalen Forest Stewardship Council® (FSC®) und des Naturland-Verbandes erhalten. Diese Warenzeichen kennzeichnen Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern gemäß den Richtlinien von FSC® und Naturland.

Die Einhaltung der Kriterien wird jährlich von unabhängiger Seite kontrolliert.