Direkt zum Inhalt der Seite springen
Aktuelles » Berlin

Berliner Piraten wählen Cornelia Otto zur Spitzenkandidatin

Die Berliner Piratenpartei zieht mit einer Frau als Spitzenkandidatin in den Bundestagswahlkampf. Nach mehr als 20 Stunden Diskussion an zwei Tagen wählten die Piraten am Sonntagabend die 38-jährige Cornelia Otto auf den ersten Platz der Landesliste. Es gab nur einen einzigen Wahlgang, bei dem alle 46 Kandidaten in eine Rangfolge gebracht wurden. Als aussichtsreich für den Bundestag gelten maximal die ersten zwei Plätze. Auf Platz zwei landete mit Miriam Seyffarth ebenfalls eine Frau. Vor der Wahl hatten die Piraten ihre Kandidaten über Stunden teils hitzig befragt und deren politisches Programm kritisiert. Die Mitglieder der Berliner Abgeordnetenhausfraktion standen nicht zur Wahl.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Sonntag, 24. Februar 2013 19:14 Uhr
(Bilder: Bob Smith/ www.sxc.hu ; Messe Berlin GmbH; dpa; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)

Lokalnachrichten bei Berlinonline.de

Semesterstart

Symbolbild Semesterstart
Semesterstart an Berliner Universitäten und Fachhochschulen: Tipps für Erstsemester zu Studium, Leben, Wohnen, Bafög und mehr »

Messekalender Berlin

IFA 2011
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2014 in der Übersicht. mehr »

25 Jahre Mauerfall

East Side Gallery mauer berlin
Veranstaltungen, Informationen und Tipps rund um das Jubiläum "25 Jahre Mauerfall" in Berlin. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Google+ 

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr » 

Berlin.de auf Twitter 

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »