Pop-Up auf dem Jüdenhof »Mitmachen – Molkenmarkt gestalten!«

Titelgrafik Pop-Up Molkenmarkt »Mitmachen — Molkenmarkt neu gestalten«
Bild: asmg | B. Zorn

 
Am 17. August ist die Stadtwerkstatt wieder vor Ort am Molkenmarkt, genauer: auf dem Jüdenhof. Dort – aktuell noch ein Parkplatz – wollen wir zusammen mit Ihnen die Vision für einen neuen, kreativen Stadtteil im Herzen unserer Stadt vorantreiben.

Bei unserem zweiten Pop-Up zum Molkenmarkt können Sie in einer Workshopzone mitmachen: ob Planungs- oder Alltags-Expert*in, Anwohner*in oder Verwaltungsmitarbeiter*in. Hier können Sie sich austauschen, Ideen diskutieren und Empfehlungen entwickeln. Im Fokus stehen dabei die Themen ›zukünftiges Kulturquartier im Zentrum der Berliner Mitte‹ sowie ›Leben und Arbeiten um den Molkenmarkt und im Klosterviertel‹. Alle Ideen werden in einem Pop-Up-Forum ab 15:30 Uhr gesichtet, auf Gemeinsamkeiten untersucht und zusammen verdichtet. Die hier erarbeiteten Empfehlungen sind für die Berliner Verwaltungen wichtig, um das Projekt an Ihren Bedürfnissen orientieren zu können.

Außerdem stehen die Projektleiter*innen der Senatsverwaltungen in lockerer Atmosphäre bei Getränken und Snacks für offene Gespräche bereit und beantworten Fragen zur Planung, der Historie und den Schritten auf dem Weg zum neuen Molkenmarkt. Darüber hinaus gibt es Exkursionen und die Stadtwerkstatt-Sofalandschaft mit Musik.

Kooperative Kulturentwicklung, Entwicklung zeitgemäßer Wohn- und Gewerbestrukturen und eine lebendige Nachbarschaft auf den Fundamenten historischer Grundrisse zu erschaffen, das kann nur zusammen gelingen. Deshalb: Kommen & mitmachen bei der Entwicklung eines neuen, urbanen Stadtquartiers inmitten von Berlin!

Was ist wann?

11:00 – 17:00 Stände, Sitzlandschaft, Essen & Trinken, Musik
11:00 Begrüßung
11:30 Pop-Up-Workshopzone (11:30-13:00 | 13:30 bis 15:00 Uhr)
15:30 Pop-Up-Forum
17:00 Abschluss

Wo?

17.08.2019 | 11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Grunerstraße Ecke Jüdenstraße | Parkplatz großer Jüdenhof | 10179 Berlin