Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Presseeinladung: Berlin verleiht erstmals Preis gegen Lebensmittelverschwendung

Pressemitteilung vom 12.04.2021

Berlin verleiht in dieser Woche erstmals einen Preis im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung zeichnet mit dem Preis „Berliner Lebensmittelretter:in“ engagierte und kreative Lebensmittelretterinnen und Lebensmittelretter aus, die mit innovativen Projekten, konkreten Aktivitäten und großem Engagement dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Bewerben konnten sich Privatpersonen, Initiativen, Projekte, Vereine und Unternehmen.
Interessierte Vertreterinnen und Vertreter der Presse sind zur Onlinepreisverleihung herzlich eingeladen:

Donnerstag, 15. April 2021
10.00 Uhr
Die Veranstaltung findet digital statt.

Eine Jury aus fünf Personen wählt die Preisträgerin bzw. den Preisträger aus. Mitglieder der Jury sind:

Stephanie Otto, Vorstandsvorsitzende der Berliner Stadtreinigung, Sabine Werth, Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Berliner Tafel, Dr. Britta Schautz, Projektleiterin im Bereich Ernährung und Lebensmittel bei der Verbraucherzentrale Berlin, Janna Falkenstein, Journalistin und Moderatorin beim rbb, Margit Gottstein, Staatssekretärin für Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Wir bitten bis Mittwoch 16.00 Uhr um eine Anmeldung unter pressestelle@senjustva.berlin.de. Die Zugangsdaten gehen Ihnen nach der Anmeldung am Donnerstagmorgen zu.