Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

20 Jahre Gefängnistheater aufBruch KUNST GEFÄNGNIS STADT

Pressemitteilung vom 28.02.2018

Mit einer Inszenierung des Parsifal feiern wir heute das 20-jährige Bestehen des Gefängnistheaters aufBruch KUNST GEFÄNGNIS STADT in der JVA Tegel.
Dazu erklärt Justizsenator Dr. Dirk Behrendt:

„Seit 20 Jahren stehen Gefangene als Schauspieler bei aufBruch auf der Bühne. Das Theaterprojekt trägt so nicht nur Kultur in den Berliner Justizvollzug. Auch die Gefangenen finden damit eine Möglichkeit, sich künstlerisch mit sich selbst auseinander zu setzen. Gleichzeitig öffnet aufBruch die Gefängnisse für ein interessiertes Publikum. Dass aufBruch nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Resozialisierung leistet, sondern auch kulturell anspruchsvoll ist, zeigt sich daran, dass sich die Karten mindestens so schnell verkaufen wir in den etablierten Berliner Theaterhäusern.“

Bei Rückfragen: Sebastian Brux, Pressesprecher, 9013 3633