Presseeinladung: Zur Bilanz des Ausbildungsjahres 2018/19 in Berlin und Arbeitsmarktbericht für Oktober 2019

Pressemitteilung vom 25.10.2019

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Tausende junge Berlinerinnen und Berliner haben in den vergangenen Tagen ihre Ausbildung begonnen. Wie ist die Lage am Ausbildungsmarkt: Wie viele junge Leute haben in welchen Branchen eine Lehrstelle gefunden? Wie viele Lehrstellen sind in der Hauptstadt unbesetzt? Wie kann Ausbildung gefördert werden?

Die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit (BA) zieht zusammen mit dem Berliner Senat, dem DGB Berlin-Brandenburg sowie der Berliner Wirtschaft eine erste Bilanz für das Ausbildungsjahr 2018/19. Bei der Pressekonferenz stellt sich auch die Menzel Elektromotoren GmbH als Ausbildungsbetrieb vor und bietet die Möglichkeit, mit Auszubildenden und Ausbildern zu sprechen. Außerdem werden die aktuellen Zahlen zum Arbeitsmarkt in Berlin und Brandenburg für Oktober 2019 Thema der Pressekonferenz sein.

Es nehmen teil:

  • Bernd Becking, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der BA
  • Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales des Landes Berlin
  • Christian Hoßbach, Vorsitzender des DGB Berlin-Brandenburg
  • Alexander Schirp, Geschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg
  • Jörg Nolte, Geschäftsführer Wirtschaft und Politik der Industrie- und Handelskammer Berlin
  • Ulrich Wiegand, Geschäftsführer der Handwerkskammer Berlin
  • Kurt Menzel, Geschäftsführer der Menzel Elektromotoren GmbH

Wann: Mittwoch, 30. Oktober 2019, 10:00 Uhr

Wo: Menzel Elektromotoren GmbH, Neues Ufer 19-25
10553 Berlin

Anmeldung zur Pressekonferenz über: berlin-brandenburg.pressemarketing@arbeitsagentur.de