Inhaltsspalte

Einladung zum Presse- und Fototermin: Senatorin Breitenbach besucht geschützte Unterkunft für geflüchtete Frauen

Pressemitteilung vom 01.03.2019

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Viele geflüchtete Frauen, die es aus Krisen- und Kriegsgebieten bis zu uns schaffen, haben aufgrund traumatischer Erlebnisse einen besonderen Schutz- und Betreuungsbedarf. Daher gibt es in Berlin spezielle Unterkünfte für diese Frauen und deren Kinder. Eine dieser Unterkünfte ist in der Handjerystraße in Friedenau. Sie wird vom Nachbarschaftsheim Schöneberg e. V. betrieben und bietet derzeit 25 Frauen und 20 Kindern einen geschützten Lebensraum. Im Vorfeld des internationalen Frauentages besucht Senatorin Elke Breitenbach diese Flüchtlingsunterkunft.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen. Nach einem Pressegespräch mit der Senatorin, der Heimleitung, dem Träger und der Leiterin Koordinierung Flüchtlingsmanagement ist Gelegenheit für einen Rundgang durch das Haus.

Der Presse- und Fototermin findet statt:

  • Wann: Mittwoch, 6. März 2019, 14.00 bis 15.00 Uhr
  • Wo: Unterkunft des Nachbarschaftsheims Schöneberg e. V., Handjerystraße 44/45 in 12161 Berlin.

Da es sich um eine Unterkunft für besonders schutzbedürftige Geflüchtete handelt, bitten wir in diesem Falle unbedingt um eine Anmeldung zur Teilnahme an diesem Pressetermin unter pressestelle@senias.berlin.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse.